Firehillborder
Archiv: Aktuelles 2021 neueste Meldung - 2021 - 2020 - 2019 - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008


Firehillborder P-Wurf - Frühling 2021:
Nachdem "Greer" zuletzt im August 2020 läufig war, können wir schon eine Aussage über ihren ersten Wurf im Frühjahr 2021 treffen. Wenn alles nach Plan läuft, würde ich LOS Highland Spring "Greer" gerne bei ihrer übernächsten Läufigkeit, ca. im Februar 2021, decken lassen.

Greer wurde von uns aus Ungarn importiert. Und ich kann Marta P. gar nicht genug für dieses entzückende Wesen danken. Greer ist unheimlich menschenbezogen. Sie ist gleichermaßen "Papa- wie Mama-Kind". Am Abend benötigt sie immer Körperkontakt auf der Couch, und ist auch, neben Lundi "Grivla", die einzige "Bettschläferin". Sie war von Welpe an immer ausgesprochen wohl erzogen. Nie im Leben hätte sie etwas kaputt gemacht. Greer hat es uns immer sehr einfach gemacht. Ich denke ich musste noch nie mit ihr schimpfen. So kuschelig sie indoor ist, so viel Power hat sie outdoor. Sie ist ein selbstbewusstes Fräulein, bleibt aber trotzdem immer ansprechbar und klar. Bei den Schafen lässt sie sich nichts gefallen, nimmt Korrektur aber gut an. Nie ist sie einem böse, oder nachtragend. Dazu ist sie ein viel zu fröhlicher Hund, der mit "vier Beinen fest im Leben steht". Kommandos wie "hinlegen - Ruhe geben", lernte sie schon als Welpe, ohne dass wir überhaupt großen Wert drauf gelegt hätten. Sie weiß sich einfach zu benehmen!
Als Vater für Greers ersten Wurf, haben wir uns für unseren FHB Dante entschieden.
Dante ist ein äußerst korrekt gebauter Rüde, jedoch von kleinerem Format, was ihn wohl für andere Züchter nicht so interessant gemacht hat bisher, liegt doch groß, knochenstark, und Masse im Trend. Ich denke zu Greer passt er jedoch hervorragend. Auch Greer ist nicht die Größte, und man darf als Züchter unter keinen Umständen den Fehler machen, auf eine kleine Hündin, für später, größere Welpen, einen Riesen "drauf zu setzen". Dies wäre mir viel zu gefährlich. Außerdem weiß man sowieso nicht, welche Ahnen später durchschlagen.
Dante wird von Mathias vorrangig im Breitensport geführt. Die beiden sind ein tolles Team, und Dante ist "mit dem Kopf" immer bei Mathias. Er will einfach immer alles richtig machen. Sogar am Schaf hat sich unser "kleines Show-Hündchen" schon hervorragend versucht. Dante ist mittlerweile schon 8 Jahre alt, somit kann man schon eine Aussage über seine ausgezeichneten Gesundheitsergebnisse machen. Ich hoffe er vererbt sich aus dementsprechend. Dante ist etwas ruhiger als Greer. Ich denke die beiden werden sich sehr gut in Wesen und Exterieur ergänzen. Aufgrund des Wesens sehe ich die Welpen aus dieser Verpaarung durchaus auch bei Anfängern.
Von dieser Verpaarung erwarte ich mir, gesunde, äußerst typvolle und vielseitige Welpen in schwarz-weiß, ee-red und eventuell blau-weiß, die bei entsprechender Auslastung, auch hervorragende Familienhunde, sein können.


Februar

Ende Februar wurde nun auch der letzte Rüde des N-Wurfes geröntgt!
Auch FHB Nick Fury "Lemmy" hat perfekte Hüften, Schultern und einen perfekten rechten Ellbogen.

Leider wurde beim linken Ellbogen ein ausgeheilte Verletzung des Processus anconaeus festgestellt. Gott sei Dank wurde uns auch vom Tierarzt, der Röntgen und Befund offiziell durchgeführt hat, bestätigt, dass es sich um eine Trauma-bedingte Veränderung handelt.
Das Positive: "Lemmy" hatte nie Schmerzen, oder wäre gar gelahmt. Bei dem Röntgenergebnis handelt es sich um einen Zufallsbefund, der so "hier" noch nie vorgekommen ist!
Der "Röntgen-Tierarzt", der in dem Fall auch Lemmys Haustierarzt ist, sieht die Prognose positiv. Lemmy sollte keine Probleme haben, wird aber zur Sicherheit in 2 Jahren wieder bild-gebend kontrolliert.
Nähere Informationen zum fragmentierten Processus anconaeus findet man hier ->
https://kleintierzentrum-kasa.de/leistungen/ortho/ipa
Somit fehlt jetzt nur mehr FHB Neasa "Sisi" in Tschechien, deren Röntgen sich "Covid-bedingt" leider noch aufschiebt. Alle anderen "Ns" sind bereits HD-, ED-, und OCD-frei geröntgt worden!


Nick Fury

17.02.2021 - Greer wurde von Four gedeckt!
Leider hat es mit Dante nicht geklappt.

Vielleicht war ich ein wenig blauäugig zu denken, dass ein Rüde von fast 9 Jahren, der noch nie gedeckt hat, so ohne Weiteres weiß, was er zu tun hat.
Dante war immens freundlich und lieb mit Greer, aber decken wollte er sie, trotz ihrer Aufforderung, 3 Tage lang nicht. Und wir haben alle Möglichkeiten wirklich ausgeschöpft.
Greer verlor dann recht bald auch das Interesse; wenn so gar kein Feedback kommt! - war aber an Four, Hemp, Tom, und sogar Anik, mehr als interessiert.
So fuhr ich gestern Abend noch mit Four und Hemp (der im März decken soll) zum "Augen-Doc".
Four und Hemp sind wieder frei von sämtlichen erblichen Augenkrankheiten!
Four hat gestern Nacht (nachdem ich es nochmal erfolglos mit Dante versucht hatte) Greer, obwohl "Erstlingshündin", ohne Probleme, und ohne mein Zutun gedeckt. Die beiden dürfen den Deckakt diese Woche noch wiederholen.
Four mag vielleicht Plan B gewesen sein; wäre er doch für Greers letzten Wurf geplant gewesen - aber die Verpaarung kommt den beiden sehr entgegen, da Greer und Four sich wirklich lieben. Die beiden verhalten sich, als eine der wenigen im Rudel, wie ein richtiges Pärchen. Wenn man die beiden im Umgang beobachtet, weiß man, dass sie zusammen gehören!
Somit wird es, wenn alles gut geht, um den 20. April wahre Kinder der Liebe geben.

Es gibt ein neues Foto des Monats Februar!

Jänner

Neue Startfotos wurden hinzugefügt!

Geplante Deckungen unserer Rüden in anderen Kennels
Nadine T. - Kennel "Beauly Firth" (DE) - plant im Frühling 2022, einen Wurf mit ihrer Pure Passion of Maranns Home "Juna" und unserem Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four".


Juna

Four

Nähere Informationen finden Sie hier, oder auf der Homepage der Züchterin!

Außerdem dürfen wir mit großer Freude bekannt geben, dass ein weiterer Wurf mit "Four" und Firehillborder Montana, in Deutschland, geplant ist - Details folgen!

Ilona K. & Radek K. - Kennel "Ze Zlaté tundry" (CZ) - planen im Frühling 2021, einen Wurf mit ihrer Firehillborder Letty "Lisa" und unserem Cwmberwyn Hemp.

Lisa

Hemp

Nähere Informationen finden Sie hier!

Es gibt ein neues Foto des Monats Jänner!


neueste Meldung - 2021 - 2020 - 2019 - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008