Firehillborder
Aktuelles
rufzeichen

Wurfplanung 2020 und 2021
Firehillborder O-Wurf - Sommer 2020:
Sollten alle Bedingungen passen, würde ich Firehillborder Kay "Tris", gerne das erste Mal, im Sommer 2020 decken lassen.
Als Vater des Wurfes, habe ich mich für FHB Aniks Sohn, Flyline Arctic Light "Art" entschieden!

Der Rüde kommt eifrigen Homepage-Besuchern sicher bekannt vor. Er wäre der geplante Vater unseres N-Wurfes gewesen.
Ich bin sehr aufgeregt, nach all den Jahren wieder die Möglichkeit zu haben, einen Wurf mit möglichen blue-merle Welpen, zu planen; eine Kombination aus meinen 2 Linien, die ich so verehre!
Wenn alles gut geht, würden wir vielseitige Welpen in blue-merle und schwarz-weiß erwarten.
Da "Tris" aber aus einer Linie stammt, die leider nicht so einfach zu decken ist, sind bei uns die Pläne nie in Stein gemeißelt. So könnte es wie beim N-Wurf, auch beim O-Wurf passieren, dass ich den Deckrüden kurzfristig ändern werde müssen.
Plan B wäre unser "Hemp", der Vater des M- und N-Wurfes, den ich ursprünglich für "Tris" geplant gehabt hätte, und Plan C wäre unser "Four", der Vater unsere L-Wurfes, und Vater des "Blackrock Mountain B-Wurfes"! Je nach Vater wäre der O-Wurf entweder Mischlinie, oder Showlinie.


FHB Kay "Tris"

Flyline Arctic Light "Art"

Firehillborder P-Wurf - Ende 2020/Anfang 2021:
Cherusker Kvik rein ISDS gezogen, ist meine Hauptarbeitshündin auf unserem Hof.
Wenn es knifflige Aufgaben an den Schafen zu lösen gilt, hole ich vorrangig immer sie.
Ich kann mich auf Kvik zu 99,9% verlassen. Wenn es nach mir ginge könnte sie eine Spur härter sein. Sie ist nämlich eigentlich absolut keen, und kann auch mit "harten Brocken" gut umgehen. Leider haben wir zu Beginn des Hütetrainings ein paar Fehler gemacht, und somit habe ich ihr das ein wenig genommen. D.h. sie weiß manchmal leider nicht, dass sie sich auch durchsetzen kann. Kvik ist, meiner Meinung nach, kein Anfängerhund. Im Wesen, mit ihrem Menschen, kann sie anschmiegsam wie eine Katze sein. Wird aber nie anbiedernd, oder "everybody's darling" sein. Es reicht ihr zu arbeiten, da braucht sie weder andere Hunde noch andere Menschen. Sie weiß sich in der Öffentlichkeit überaus zu benehmen, und weicht mir (auch ohne Leine), keinen Millimeter von der Seite. Sie behelligt nie jemanden, möchte aber auch nicht behelligt werden. Sie ist weder geräuschempfindlich, noch schreckhaft/ängstlich. Und sie steht mit ihren 5 Jahren, mit allen 4 Beinen, fest im Leben. Im Rudel ist sie eher unterwürfig, und liebt unsere Beauceronhündin Una. Sie ist im Alltag völlig unkompliziert, und drinnen der typische "Schattenborder", den ich so schätzen weiß; man spürt sie nicht, man sieht sie nicht; bis es wieder an die Arbeit geht. Da gibt sie 100%!
Dies wird 2. und letzte Wurf von "Kvik" werden! Also allen Kvik-Fans rate ich bei dieser Verpaarung zuzuschlagen. Wenn alles gut geht, ist auch ein zukünftiger Helfer für unseren Hof dabei!
Auch der geplante Deckrüde wird aus reinen Arbeitslinien stammen.
Nach langer Recherche und Planung, habe ich bereits einen Kurzhaar-Rüden in tricolor, in der engeren Auswahl. Ich werde mir diesen Rüden im Frühjahr live ansehen, und danach bekannt geben. Wichtig war mir ein Charakter der "alles schieben kann", aber abseits vom Vieh trotzdem ein kuscheliger Kumpel und "easy going" ist!
Ich erwarte mir aus der Kombination von Kvik mit diesem Rüden, gesunde Welpen in schwarz-weiß und tricolor, in kurzhaar (mit einer Chance auf Langhaar), die am Schaf zu Hause sein werden. D.h. die Welpeninteressenten sollten die Hütearbeit für sich nicht ausschließen! Zusätzlich (!) kann ich mir den Wurf auch in div. Sportarten vorstellen. 
Ich würde die Welpen aus dieser Verpaarung nicht bei kompletten Border Collie Anfängern sehen.
Für weitere Fragen zu dieser Verpaarung, stehe ich selbstverständlich zur Verfügung!


Kvik - (pic (c) Anja T. - thank you!)

Die Wartelisten für den O- und den P-Wurf sind geöffnet!

Genauere Informationen, zu beiden Würfen, finden sie unter - Unsere Zucht/Wurfplanung!

2020

März

GREAT NEWS!!!
The DNA test results of LOS Highland Spring "Greer" and the missing DNA test results of Cwmberwyn Hemp arrived today from EVG!
Greer
is tested clear for: CEA, IGS, SN, MDR1, MH, NCL5, TNS, Raine Syndrom and GG!!!
So the litter plan with "Greer" and FHB Dante for 2021 is becoming more concrete!
Hemp
is tested clear for: MH & RS!!!
He already was tested clear for: CEA, IGS, SN, MDR1, NCL5, TNS and GG! Which means the M- and N-litter are CEA-, IGS-, SN-, MDR1-, MH-, NCL5-, TNS-, Raine Syndrom-, GG-clear by parents!


Greer

Dante

Hemp

Es gibt ein neues Foto des Monats März!

Februar

Welcome Nyree!
...oder die Würfel sind gefallen...
Nach langem Hin und Her, dürfen wir freudig verkünden - Nyree, aus DeDes letztem Wurf mit Hemp, wird unser Rudel verstärken. Dieses Mal konnte ich mir mit der Wahl, richtig lange Zeit lassen, da die zweite Hündin, erst am 23.02. geholt wurde. Nyree war bei den Hündinnen von Anfang an meine Favoritin. Mit Neasa wurde ich aufgrund der Zeichnung, gleich zu Beginn, einfach nicht warm. Aber natürlich sucht man seinen Hund nicht nach "Farbe" oder den weißen "Markierungen" aus. So leicht war die Wahl dieses Mal wirklich nicht. Mit den 2-3 Rüden wäre ich sofort warm geworden, und als Niven auszog brach es mir fast das Herz. Wäre doch nur ein weiblicher Niven dabei gewesen. So musste ich mich mit dem dunklen Gesicht von Nyree erst anfreunden. Und plötzlich "gab Neasa Gas", und mit 7 Wochen stand sie ihrer Schwester im "Aussehen" um nichts mehr nach. Im Gebäude lassen beide wirklich keine Wünsche übrig. Ich "holte" mir sogar Hilfe, und so wurden die Welpen auch von befreundeten "Border Collie-Profis" gesichtet. Die Hündinnen waren sich aber einfach zu ähnlich, als dass mann eine Auswahl aufgrund des Exterieurs hätte treffen können. Neasa hatte süße Stehohren, die sie fast unwiderstehlich machten. Der pfiffige Ausdruck war ein einfach entzückend. Nyree wiederum hat einen sanften, rassetypischen Ausdruck! Schlussendlich entschied der Charakter! Nyree liegt mir vom Wesen her einfach viel mehr. Neasa ist "hoppla hier bin ich". Nyree ist anhänglich, und hat nur Augen für Frauli/Herrli. Außerdem bellt Neasa für ihr Leben gerne. Ich denke, ihre offene Art, und ihre Bellfreudigkeit, wird ihr in ihrem zukünftigen Job als SAR-Hund, sicher zu Gute kommen. Fazit: Man kann als Züchter noch so nach Aussehen, "Korrektheit", Standard....gehen. Im Endeffekt entscheidet immer das Herz; und das ist auch gut so!

Nyree hat neue Fotos auf ihrer Seite bekommen!

Auszug von Neasa - 23. Februar
Nachdem der Auszug einer der beiden Hündinnen, erst für Mitte Februar vereinbart war, hatte ich genug Zeit aus den beiden Mädels des N-Wurfes, meine Hündin zu wählen.
Die andere Hündin würde zu Pavel nach Tschechien gehen, wo sie gemeinsam mit FHB Letty "Lisa" im gleichen Rettungshunde-Team, trainieren würde. In den letzten Wochen stellte sich heraus, dass sich Neasa wohl perfekt für diese Arbeit eignen wird. Pavel ließ die Wahl komplett mir. Ich wusste was er suchte, und ich denke mit Neasa hat er die Partnerin für ein perfektes Hund-Mensch-Team gefunden. Es freut mich sehr, dass eine weitere DeDe-Tochter, das tschechische SAR-Team unterstützen wird. Pavel, doch ein gestandenes Mannsbild, war aufgeregt wie ein Schuljunge, als er seine Neasa, die nun "Sisi" gerufen wird, in die Arme schließen konnte. Viel Freude mit unserem Mädchen! Ich bin mir sicher die richtige Wahl für getroffen zu haben.

Neasa hat neue Fotos auf ihrer Seite bekommen

Auszug von Niven - 15. Februar
Wie schon bei der letzen Aktualisierung mitgeteilt, fiel es mir nicht leicht, unseren Niven gehen zu lassen. Zum einen wachsen einem Welpen, die länger bleiben, bis sie ausziehen können, sehr ans Herz, zum anderen ist Niven, wie bereits erwähnt, etwas ganz Besonderes.
Trotzdem, oder gerade deswegen freuen wir uns, dass Niven, der nun "Jacks" gerufen wird, es wirklich perfekt getroffen hat. Sein Frauli Christine hat schon die ersten Videos und Fotos gesendet, und ist genauso verliebt in unseren Niven, wie wir es waren/sind. Leider hat es Niven ins "Ländle" verschlagen, somit ist er wirklich sehr weit weg von uns. Dafür hat er einen weiteren "Firehillborder" zum Freund. Denn FHB Lacey "Ilai" und Frauchen Selina sind quasi "Nachbarn", und "Ilai" ist bereits der beste Freund von Christines erstem Hund, einer Aussie-Hündin. Somit hätte Niven es, punkto Hunde-Gesellschaft, wirklich nicht besser treffen können.
Niven soll später die Möglichkeit bekommen, mit Frauli, in der Rettungshundearbeit zu schnuppern. Herrli hätte die Ambitionen wieder etwas im Agility zu tun. Man wird sehen wohin es die 3 "verschlagen" wird. Alles erdenklich Gute mit deinem/unseren Niven, Christine. Ich sehe es als ein Zeichen, dass er auf dich gewartet hat!

Niven hat neue Fotos auf seiner Seite bekommen!

Am 11. Februar wurde Hemp, erneut, Vater!
Im Kennel "Blackrock Mountain", wurden 2/1 Welpen, in schwarz-weiß und tricolor, via Kaiserschnitt geholt.
Leider haben es 2 Welpen (1/1) nicht geschafft. Aber Gott sei Dank geht es Mama "Grace" und den 3 Kleinen ausgezeichnet.
Wir gratulieren Isabel T. herzlich zu ihrem C-Wurf! Wir sind natürlich ebenfalls sehr stolz.
Das hat Hemp wieder sehr gut gemacht.
Mehr Informationen auf unserer Website, oder auf der Seite der Züchterin.

Firehillborder Niven - 15th of February
On Saturday FHB Niven moved to his new home in Vorarlberg! My heart broke when he left.
Niven definitely was a "keeper-pup". He has everything I long for in Border Collies. So it was a very hard decision.
The N-litter was very special to me. Maybe because it was DeDe's last litter. Maybe because all of them are typical Border Collies with an edge. With characters to die for. My so preferred easy going dogs like "shadows". Of course I love all of my raised litters. But some pups are getting more under your skin than others. 
Niven's owner brought some excellent references during the inquire process. And after a long and extensive talk on Saturday morning I allowed Niven to go. I'm pretty sure it was the right decision!
FHB Niven will live next to FHB Lacey "Ilai" who's owner visited us on Saturday as well. Thank you for coming Selina!
Niven - have a happy life full of adventures my cutie! We are already missing you dearly. 
(Pics by Michaela P.-S. - thank you for everything!)

Ein neues Startfoto wurde hinzugefügt - FHB Kay "Tris", die Mutter unseres geplanten O-Wurfes!

Es gibt ein neues Foto des Monats Februar!