Firehillborder
Aktuelles

rufzeichen

UPDATE (02.06.2021):
Der Firehillborder Q-Wurf ist 4,5 Wochen, und der P-Wurf ist 5,5 Wochen alt!
Quinlan
, der ab nun "Rider" heißt, bleibt vorerst bei uns, bis sich geklärt hat, ob er aufgrund der "Startschwierigkeiten", irgendwelche Probleme hat. Eine Vermittlung zu einem späteren Zeitpunkt schließen wir derzeit nicht aus; mal sehen was die Zukunft bringt!


Quinlan - "Rider" - über 4 Wochen alt

Pilgrim über 5 Wochen alt

ALLE WELPEN SIND VERGEBEN!

Die nächsten Würfe aus Show- bzw. Mischlinie sind erst wieder im Frühling 2022, mit FHB Kay "Tris", sowie Herbst/Winter 2022, mit FHB Nyree "Hazel" geplant.


Sollten Sie Interesse an einem "Firehillborder" haben, sehen Sie bitte die Wurfplanungen für 2022.
Die Wartelisten für den R-, und S-Wurf sind geöffnet, und füllen sich, nach positivem Erstbesuch, bereits!
Genaue Informationen, zu den geplanten Würfen finden sie unter - Unsere Zucht/Wurfplanung!


Tris

Hazel

2021

Juni

Es gibt ein neues Foto des Monats Juni!

Q-Wurf über 4 Wochen alt & P-Wurf über 5 Wochen alt
Mittlerweile nehmen die 5 "Qs" schon fleißig Kontakt zu uns auf.
Die Zähnchen sind da! Ab jetzt kann beim Spielen richtig zugepackt werden.
Da die Temperaturen es zugelassen haben, waren die 7 'Ps" das erste Mal in ihrem Außenbereich. Der Welpenauslauf wird ab nun, sofern es das Wetter zulässt, ausgiebig genutzt werden.
Bald haben beide Würfe die ersten Tierarzt-Termine. Zuerst steht in KW 23 das Setzen des Transponders (des "Chips") an, damit sie dann in KW 24, zur "ECVO-Augenuntersuchung", schon genau identifizierbar sind, und jeder Befund einem Welpen zugeordnet werden kann.

Der Q-Wurf hat neue Fotos auf seiner Seite bekommen - hier geht's zum Q-Wurf.


Quake, über 4 Wochen alt

Peter Parker, über 5 Wochen alt

Hier geht's zum P-Wurf!

Mai

Q-Wurf - 2 Wochen alt & P-Wurf - 3 Wochen alt
ENDLICH...Quill und Quinlan nehmen gut zu!

Noch bin ich nur vorsichtig positiv, aber es scheint, dass unsere, oder sagen wir, v.a. Mathias intensive Arbeit, der letzten 2 Wochen, Früchte trägt.
Auch der nächste wichtige Schritt ist geschafft - die Qs haben zum ersten Mal feste Nahrung zu sich genommen - es wurde wie immer rohes, gewolftes Rind, gereicht.
So begeistert wie die Ps, die mittlerweile täglich eine Fleischmahlzeit bekommen, waren die Q-Mädchen, nicht. Alleine Quill und v.a. Quinlan haben sich ordentlich bedient.
Wenn man aber den "Ernährungszustand" der Q-Mädchen betrachtet, ist es klar, sie haben einfach keinen Hunger, da Kviks Milch reichlich ist, und sie ordentlich wachsen lässt. Sie sind einfach satt.
Die Ps nehmen nun das erste Spielzeug richtig an, wobei sich hier die "Stofftiere" als besonders toll erweisen. Wir haben wieder die Wurflager getauscht. Kvik und die Qs sind ins Schlafzimmer übersiedelt, während Greer und die Ps, nun fast das ganze Wohnzimmer in Beschlag nehmen.
Nächstes Wochenende wird es spannend für die Ps, wird sich doch weisen, wer zu wem ziehen wird!


Quake, über 2 Wochen alt

Pilgrim, über 3 Wochen alt

Geplante Deckungen unserer Rüden in anderen Kennels
Viktoria R. - Kennel "of Pramglen" (AT) - plant im Herbst 2021, einen Wurf mit ihrer Austrian Border Diana "Dina" und unserem Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four".



Nähere Informationen finden Sie hier!

Q-Wurf - 1 Woche alt
Während bei den "Wochen-Updates" zu anderen Würfen, Dinge wie das Öffnen der Augen, wichtig sind, gilt es für die Rüden dieses Wurfes einfach nur zu- und nicht abzunehmen.
Während Quinlan endlich wieder zunimmt, und eine echte Kämpfernatur ist, hält der schwerere Quill sein Gewicht, und ist leider "nicht so gut drauf". Aber wir geben nicht auf, und arbeiten uns von Tag zu Tag. Eigentlich gibt es keine Krankheit, die nur Rüden-Welpen befällt.
Die Hündinnen sind dafür wie Mastferkel! Sie hatten mit 1 Woche um ca. 200g mehr als die Welpen von Greer, in gleichem Alter. Und der P-Wurf ist weder klein noch leicht.
Mit über einer Woche haben die 3 nun fast die 1kg Marke geknackt. Ich habe eine große Freude mit den drei Mädels. Wir nennen sie liebevoll, See-Elefantenkälber!
Edit: Quill und Quinlan nehmen endlich wieder zu!

Nächste Woche haben dann die Qs das Vergnügen der ersten festen Mahlzeit. Ich hoffe von da an wird es leichter, und auch die Rüden nehmen weiter zu.


Alle 5 gleichzeitig, beim Trinken!

P-Wurf - 2 Wochen alt
Was hat sich die letzte Woche getan?
Es war endlich soweit - neben Mamas Brust wurde zum ersten Mal Fleisch gereicht, Rinderfaschiertes mit Welpenmilch um genau zu sein.
Alle Welpen haben sich sofort auf das ungewohnte Futter gestürzt. Und dem Aussehen nach hat es auch richtig gut geschmeckt. Zwar wurde vorerst mehr die Milch geschlabbert, als das Fleisch gegessen, aber es wird nicht mehr lange dauern, da wird der Teller schon leer gemacht.
So gibt es derzeit zur Freude von Greer, noch genug zu putzen und auf zul ecken.
An den Tischmanieren der 7 Flauschbälle, müssen wir noch arbeiten.
Es wird nun schon kräftig mit den Geschwistern, mit der Mama und mit uns gespielt. Knurren und Bellen wird schon fleißig geübt. Außerdem sind die Augen nun ganz geöffnet!
Die Ps haben außerdem schon ihre erste Entwurmung erhalten.
Die Welpen sind nun schon länger in den großen Auslauf, der sich derzeit im Schlafzimmer befindet, gezogen.


Peregrine, über 2 Wochen alt

Die Welpen haben auf ihren Seiten wieder neue Fotos bekommen.

Otaktay Lonewolf "Bucky Barnes"
Am 08.05. ist der "Wintersoldier" bei uns eingezogen!
Ich kann Renata K. - Kennel Lonewolf, gar nicht genug danken, dass sie mir, nach unserem Fenris, nun unseren Bucky anvertraut hat! Fenris hat so eine Freude mit dem "kleinen Mann", der ein ausgesprochen braver und ausgeglichener Welpe ist. Bucky wurde sofort ins Rudel integriert, als ob er schon immer hier gewesen wäre.

Firehillborder Avalon Norsk - 17.11.2011 - 08.05.2021
"Erinnerung an einen wundervollen Begleiter.
Du warst das Beste was mir passieren konnte.

Liebe Marie-Christine vielen Dank für dein großes Vertrauen.

Ich vermisse, deine kalte Nase, deine feuchte Schnauze, dein grenzenloses Vertrauen, die tollen Spaziergängen, deine Liebkosungen, dein einzigartiges liebevolles Wesen, die grenzenlose Liebe, dein Temperament, einen treuer Begleiter.
Danke für die gemeinsame wundervolle Zeit, die viel zu kurz war.

Die Tränen und die Trauer machen das Licht dunkel.
Du wirst für immer und ewig in meinem Herzen sein. Ich vermisse dich so sehr."
(Reni B.)

Es gibt ein neues Foto des Monats Mai!