Headerbild - Lenny
Archiv: Aktuelles 2017 neueste Meldung - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008


UPDATE (02.10.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 15 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf..
Alle Welpen sind VERGEBEN!
"Was lange währt wird endlich gut!"

Nun hat auch der letzte Topf seinen Deckel gefunden. Manchmal muss man als Züchter bereit sein, auch ein wenig länger zu warten, bis der letzte Welpe ausziehen darf. Denn trotz der vielen Reservierungen, die man haben sollte, bevor man einen Wurf macht, kann immer etwas Unvorhergesehnes passieren, und die Suche nach einem optimalen Lebensplatz für einen der Welpen gestaltet sich leider schwieriger.
Heute konnte unser Kenyon offiziell zu seiner neuen Familie ziehen. Nach dem "Probe-Wohnen" von 28. September bis 01. Oktober, ist sich die gesamte Familie einig, dass Kenyon nun zu ihnen gehört.
Mirabella war eigentllich auf der Warteliste für den nächsten Border Collie Wurf. Nach dem persönlichen Kennelernen, ging ihr Kenyon aber nicht mehr aus dem Kopf.
Kenyon der nun "Buzz" heißt, wird in der Steiermark, gar nicht so weit weg von uns wohnen. Mirabella arbeitet mit ihrem Border Collie Rüden Cam v.a. in Obedience und im Agility. Mal sehen wohin es Kenyon und sie verschlägt. Da das Frauli Hundetrainerin ist, und auch einen eigenen Tiershop hat - https://www.creature-tierisch-natuerlich.at - wird es Kenyon mit Sicherheit an nichts fehlen. Eine große Freundin, die ihn beschützt, hat er mit Schäferhündin Kurly auch bereits.
Ich wünsche euch wunderbare Jahre mit unserem Schatz. Er verdient nur das beste zu Hause, er ist so ein toller Hund!

UPDATE (27.09.2017):
Leider wird es aufgrund der derzeitigen Läufigkeit von FHB Echo, keinen Wurf mit ihr geben.
Da Echos Stehtage genau auf die Agility-WM fallen werden, ist für Besitzer Thomas und mich, leider der "worst case" eingetreten.
Deswegen und wegen der Tatsache, das Echo im Frühling 2018, bereits 5 Jahre alt wird, haben Thomas und ich uns dazu entschieden, nicht mir ihr zu züchten.
Ich möchte mich bei Thomas für sein Vertrauen, und die Möglichkeit des Co-Besitzes bedanken!
Aber wir beide sind der Meinung, dass ein erster Wurf, mit fast 6 Jahren eine Risikoschwangerschaft wäre. Natürlich hat das Wohlergehen von Echo oberste Priorität.
Für alle auf der Warteliste für diesen Wurf tut es mir natürlich besonders leid, aber (Gott sei Dank) können wir Mutter Natur nicht beeinflussen.

Für all diejenigen, die noch immer an einer Verpaarung aus verwandten Linien interessiert sind:
Bitte behalten Sie im Hinterkopf: Wenn alles gut geht, planen wir den 2. Wurf mit unserer FHB Finnuala "Buzzi" - Mutter des J-Wurfes - für Frühling 2019! Natürlich müssen noch einige Bedingungen erfüllt werden, bevor wir 2 Jahre nach "Buzzis" erstem Wurf, wieder einen Wurf, den M-Wurf, aus ihr ziehen. Der geplante Deckrüde wird wieder aus Arbeitslinien stammen bzw. am Schaf arbeiten.
Ich habe bereits 2 Rüden im Kopf. Seien Sie so frei, und fragen Sie nach Details!

Da schon ein paar Leute auf der Warteliste für 2019 stehen, zögern Sie nicht und tretet Sie mit uns in Kontakt!


Buzzi

UPDATE (23.09.2017):
Wieder/noch ein WELPE (Rüde), ee-red, FREI!
Firehillborder Kenyon ist bereits 14 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf.
Leider hat es mit Kenyon und seinen neuen Besitzern (siehe Archiv Aktuelles - August) nicht geklappt, so kam er wieder zu uns zurück. Ich möchte nur festhalten, dass es nicht an dem Welpen gelegen hat. Somit sucht Kenyon wieder/noch immer seinen Lebensplatz!
Kenyon ist völlig unkompliziert, unheimlich brav, stubenrein, hat einen offenen und freundlichen Charakter, und ist völlig unerschrocken.Er wäre auch durchaus für Hundeanfänger geeignet, die aber natürlich sehr gut auf die Rasse vorbereitet sein müssen.
Für Kenyon wünsche ich mir ausschließlich ein sportliches/familiäres zu Hause. Er wird nicht an einen "Show- und/oder Zucht-Platz" vergeben!


Kenyon

UPDATE (07.09.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 11,5 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf.
Wieder/noch ein WELPE (Rüde), ee-red, FREI!
Leider hat es mit Kenyon und seinen neuen Besitzern (siehe Archiv Aktuelles - August) nicht geklappt, so kam er heute wieder zu uns zurück. Ich möchte nur festhalten, dass es nicht an dem Welpen gelegen hat.
Kenyon ist völlig unkompliziert, unheimlich brav, stubenrein, hat einen offenen und freundlichen Charakter, und ist völlig unerschrocken.
Somit sucht Kenyon wieder/noch immer einen Lebensplatz!


Kenyon

UPDATE (26.08.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 10 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf.
Alle Welpen sind VERGEBEN!


Kenyon

UPDATE (29.07.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 6 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf.
1 RÜDE in ee-red SUCHT noch den passenden Besitzer!


Kenyon

Der Border Collie J-Wurf ist bereits 7 Wochen alt - hier geht's zum J-Wurf.
ALLE 8 WELPEN SIND VERGEBEN!

Jan-Morgan

UPDATE (22.07.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 5 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf.
Noch 1 RÜDE FREI!


Kenyon

Der Border Collie J-Wurf ist bereits 6 Wochen alt - hier geht's zum J-Wurf.
ALLE 8 WELPEN SIND VERGEBEN!

Jacob

UPDATE (15.07.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 4 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf.
Derzeit noch 1 RÜDE FREI!


Kenyon

Der Border Collie J-Wurf ist bereits 5 Wochen alt - hier geht's zum J-Wurf.
ALLE 8 WELPEN SIND VERGEBEN!
Seit diesem Wochenende weiß jeder Besitzer wen er bekommt.

Jacob

UPDATE (08.07.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 3 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf.
Noch 1 der beiden RÜDEN FREI!


Kaleb

Der Border Collie J-Wurf ist bereits 4 Wochen alt - hier geht's zum J-Wurf.
Alle 8 WELPEN sind VERGEBEN!
Seit diesem Wochenende weiß jeder Besitzer wen er bekommt.

Jace

Sollten Sie Interesse an einem "Firehillborder" haben, sehen Sie bitte die Seite des K-Wurfes - noch 1 RÜDE FREI, oder unsere Wurfplanungsseite.
Wir planen unseren Border Collie L-Wurf für Ende 2017/Anfang 2018 und unseren M-Wurf für Sommer 2018!

UPDATE (01.07.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 2 Wochen alt - hier geht's zum K-Wurf.
Wahrscheinlich noch 1 RÜDE FREI!



Der Border Collie J-Wurf ist bereits 3 Wochen alt - hier geht's zum J-Wurf.
Alle 8 WELPEN sind VERGEBEN!

Dezember

FHB Jace hat bei der ÖHU seine erste Prüfung mit "vielversprechend" bestanden!
Aber seht selbst...



FHB Joseph "Seeed" hat den Welpenkurs ebenfalls hervorragend abgeschlossen.


Herzlichen Glückwunsch Sabine H. und Jace, sowie Jacqueline H. und Seeed, ihr jetzt schon so tolle Teams!

Der J-Wurf wurde am 10. Dezember, 6 Monate alt.


(Collagen (c) Tanja B. - FHB Jake "Oreo" - danke!)

Good news from Germany! 
FHB Indigo "Indy" (DeDe x Kobe) got his xray results back today: 
HD-B, ED 0/0, OCD-free! 
Congrats and thank you to owner Veronika K.!
So 4 out of 5 dogs from the I-litter are already xrayed with perfect results. All are HD-, ED-, and OCD-free.

Passende Info dazu, für alle die es noch nicht wissen: 
Sie finden alle Gesundheits-, Ausstellung-, und Arbeitsergebnisse nicht nur auf den Einzelseiten der Hunde, unter "Unsere Hunde" und "Unsere Zucht", sonder auch unter "Infos" - Wurfstatistik!

2 Tage IHA Wels, und am Samstagabend "Champion of the Champions"
Da wir div. Entscheidungen als nicht nachvollziehbar errachten, gibt es dieses Mal keinen genauen Bericht. Nach dem Motto..."hat man nichts Nettes zu sagen, sagt man besser gar nichts!".
Alles in allem hatte wir aber ein echt schönes Wochenende unter Freunden, ein tolles Quartier, haben beim "Gala-Dinner" neue "Hunde-Leute" kennengelernt, und unsere Hunde waren hervorragend wie immer. Ich denke das ist doch die Hauptsache!
Hier sind die Ergebnisse:
Samstag
Zwischenklasse, Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four", V2, CACA Res.
Offene Klasse, FHB Gray, V2, CACA Res.
Championklasse, FHB Damon, V2, CACA Res.
Champion of the Champions
Fenris Lonewolf vs Border Collie - Border Collie in der nächsten Runde
FHB Damon vs Sheltie - Sheltie in der nächsten Runde
Hoffnungsrunde:
Fenris Lonewolf vs Gordon Setter - Fenris kam weiter...danach war es aber leider vorbei!
FHB Damon kam leider gar nicht soweit.
Sonntag
Zwischenklasse, Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four", V2, CACA Res.
Offene Klasse, FHB Gray, V2, CACA Res.
Championklasse, FHB Damon, V1, CACA, CACIB Res.


Gray (Foto © Eva L. - danke!)

Es gibt ein neues Foto des Monats Dezember.

November

CACIB Zagreb/Crufts Qualification
Just 4 fun: Alice Merin Bohemia "Una", open class, Exc. 1
FHB Damon, champion class, Exc. 3 (7)
Both dogs did so well and gave a good account of themselves (as always).
(Maybe in 2019 then...*g*)

Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit
In den letzten Tage haben wir wir folgende, hervorragende Gesundheitsergebnisse erhalten:

FHB Ingram "Pauli" wurde geröngt und als HD-, ED-, OCD-frei, befundet.


FHB Damon, FHB Deidra "DeDe" und "Four" waren bei der Augenuntersuchung.Und auch hier sind die Ergebnisse mehr als erfreulich.

FHB Damon - frei von sämtlichen erblichen Augenkrankheiten, September 2013, inklusive "Glaukom"- frei (Gonioskopie), Februar 2016, und November 2017

FHB Deidra "DeDe" - frei von sämtlichen erblichen Augenkrankheiten, Februar 2016, inklusive "Glaukom"- frei (Gonioskopie), und November 2017

Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four" - frei von sämtlichen erblichen Augenkrankheiten, November 2017, inklusive "Glaukom"- frei (Gonioskopie)


Somit steht einem Wurf von DeDe und Four im Frühling 2018, nichts mehr im Wege - dies soll, wenn alles gut geht, unser Firehillborder L-Wurf, werden.

Geplante Deckungen unserer Rüden in anderen Kennels
Helge und Patricia K. - Kennel Borderbase - planen für Anfang 2018, einen Wurf mit ihrer Borderbase Blazing Tess und Firehillborder Damon.


Tess

Damon

Nähere Informationen finden Sie hier, oder auf der Homepage der Züchter!

Agility NEWS von Sibylle B. mit ihren zwei "Anima-Mädchen"
Gesamtwertung Breitenleer-Cup 2017:
FHB Clover "Suki" (Anima x Shoko), LK 2, large - 3. Rang!
FHB Honour "Nori" (Anima x Tom), LK 1, large - 1. Rang!!!
Herzlichen Glückwunsch!


Clover

Honour

Am 04. und 05. November hatten wir wieder ein Alun Jones Seminar besucht.
Kvik hat dieses Mal sehr gute Fortschritte gemacht, und ich bin für die guten, und v.a. so effizienten Ratschläge von Alun überaus dankbar.
Mathias mit Tom und Anik, sowie ich mit Kvik, hatten ein tolles Wochenende unter Freunden.
Danke Beatrix H. für die Organisation, besser kann man ein Seminar nicht abhalten.

FHB Kaleb ist ausgezogen!
Nun hat uns auch Kaleb verlassen. Nachdem er ca. bis zur 16. Lebenswoche bei uns geblieben war, ist er am 31. Oktober Richtung Connecticut/U.S. aufgebrochen.
Heidi musste etwas länger auf ihren Kaleb warten.
Mit ca. 6 Wochen entschied sich, dass Blazes schwarz-weißer Sohn, Amerikaner werden wird. Ich denke aber, dass sich das Warten mehr als gelohnt hat.
Kaleb hat die knappen 9 Stunden Flug sehr gut überstanden, und hat Heidi gleich mit ganz viel Wedeln begrüßen müssen.
Die ersten Berichte sind auch schon eingetroffen, und es scheint so als ob Kaleb schon immer bei seinem neuen Frauchen, gelebt hätte. Heidi ist überaus begeistert von, und schwer verliebt in ihren Neuzugang.
Ich freue mich, dass Kaleb so einen tollen Platz bei einer Hundetrainerin bekommen hat, wo er sicher nach seinen Bedürfnissen gefördert und gefordert werden wird.
Da seine Besitzerin Heidi B. aus einer Züchterfamilie kommt, wird Kaleb auch ausgestellt werden. Und sollte alles stimmig sein, dann darf Kaleb ebenso wie FHB Isabell, die ebenfalls bei Heidi lebt, meine Linien in Amerika weiter führen, was mich natürlich unheimlich freut und ehrt.
Ich denke wir werden von "Klein-Kaleb" noch jede Menge hören.
Mach es gut mein braver Schatz, ich hoffe, dass wir uns eines Tages wiedersehen werden!


Kaleb and Isabell "Idgie"

Kaleb with his new Mommy

Kaleb by the sea in his new hometown

FHB Esme "Kimmy" erläuft ihren letzten "Aufstiegs-Nuller"
"...Hallo, Kimmy und ich haben gestern unseren 3. Aufstiegs-0er ergattert, und sind ab unserem nächsten Turnier, auch beim ÖKV, in der LK 3...umso stolzer bin ich diesmal, da nur 5 durchgekommen sind und wir die einzigen mit 0 Fehlern waren.
Und Kimmy mich auch gerettet hat, da ich wieder mal gepatzt habe, und auf der falschen Seite stand. Das war ein kurzes Kuddelmuddel..."

Herzlichen Glückwunsch Christina F. und Kimmy!

Es gibt ein neues Foto des Monats November.

Four, FHB Isabell "Idgie", und FHB Kaleb, haben neue Fotos auf ihren Seiten bekommen!


Four

Idgie

Kaleb

Oktober

29th of October - Lower Austria Show 2017 - Klausen-Leopoldsdorf
One day later the feeling of winning every class we entered is still unreal. I want to thank breed specialist Toni Jackson for thinking so highly of my dogs and the dogs who were bred by me. I never got such an useful spoken evaluation and report before. All points of criticism positive as well as negative were comprehensible and just true. Something very important you should know and work with as a breeder.
The judge didn't hand out a lot of excellent as much more I'm very excited about the results - here we go:
Intermediate Class: Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four", Exc. 1st (3), CACA AND Lower Austria Winner, beating Gray and Damon later on that day!!!
Open Class: Firehillborder Gray, Exc. 1st (5), CACA
Champion Class: Firehillborder Damon, Exc. 1st (2), CACA
Minor Puppy Class: Firehillborder Kay "Tris", VP (we do not place in Austria, but hearing about "very very promising" and a judge "wanting to take your puppy home" is just a great feeling). Nothing wrong about my little stubborn Blaze-daughter. She was so lovely on the move. Later she was picked under the last 4 at the best Minor Puppy contest in the main ring.
I also would like to thank all the people involved (organisation, event location...) for making this stormy and rainy day something special. And the biggest thanks to our judges Mrs. Jackson and Mr. Ritchie who braved the weather on that day. It was a honor to show my dogs under them.
Also the Border Collie Convention on Saturday was a "must see". I was very lucky to participate.
Big congrats to all winners again! Always remember what a great job your dogs did under that conditions.
(Because of the weather we have no pics of the show - these pics were taken one week ago in Hungary - thank you Aleksandra V.)


Four

Gray

Damon

  Tris

"What a a stormy day...winning all 3 entered classes at Lower Austria Show and taking home Lower Austria Winner under breed specialist Toni Jackson isn't a bad thing to happen. Details will follow. We are over the moon celebrating our wins and the great words of the judge about our dogs."

FHB Eacchan "Iken" wird Agility Vize-Landesmeister (ÖHU) in der LK 2, large!
Herzlichen Glückwunsch an euch beide, Jacqueline Sch.!

20. - 22. Oktober - CACIB Komarom
Finally here is our report about 3 days CACIB Komarom (HU).
It results weren't as wished for but not so bad at all.
20th of Oct.:
Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four", Junior Class, Exc. 2nd
Firehillborder Gray, Open Class, Exc. 3rd
Firehillborder Kay "Tris", Minor Puppy Class, VP 2nd
I don't know what the judge was searching for. It was definitely not the movement!
21st of Oct.:
Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four", Junior Class, Exc. 2nd
Firehillborder Gray, Open Class, Exc. 1st, CAC, CACIB Res.!!!
Firehillborder Damon, Championclass, Exc. 2nd, CAC Res.
Firehillborder Kay "Tris", Minor Puppy Class, VP 1st - Best Minor Puppy
It was not easy to understand the judges' decisions all the time. Sometimes he picked "the movement" sometimes he didn't.
22nd of Oct.:
Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four", Junior Class, Exc. 4th
Firehillborder Gray, Open Class, VG 2nd (???)
Firehillborder Kay "Tris", Minor Puppy Class, VP 3rd
An ee-red couldn't be good enough? It seemed like that. Because not the best dog got the only Exc. in that class, but the only black-white one. Best movement, best presentation - no, that's not good enough.
Gray was just stunning all 3 days and he would have deserved much more. What a pity that color DOES matter!
Four didn't have enough space. The ring was too small for him. So he couldn't show his nice movement and it was just ok not to win the class. The winner of the youth class was very nice all 3 days. But to get the last place on Sunday after dogs that can't even be evaluated during the movement (pulling, jumping, no trot, "Spitz-tail") is hard to understand. But that's showing!
It was a lovely weekend, with old and new friends, anyway. Mathias and I had 3 great days of some kind of Holidays. I want to thank Angie who made that rare 3 days off with Mathias, possible. She looked after the dogs that stayed a home, the poultry and the sheep. We came home into a perfect home and even got a dinner. Thank you for everything.


Four

Tris

Gray

Gray

Four (pic (c) Aleksandra V. - thank you!)

Damon

Agility Bundesmeisterschaft ÖGV Gols
"Wir haben einen Bundesmeister!"
FHB Gaia "Malou" und Carina A. werden ÖGV AGILITY BUNDESMEISTER 2017!!!
Wir gratulieren diesem tollen Team aufs Herzlichste!

Die Startseite ziert dieses Mal FHB Kay "Tris" - 15 Wochen alt.

Herding seminar with trainer Riccardo Borroni (IT), in Slovenia organized by Kaja S. - Sheepdog Center Ovčarska
BEST herding workshop as always!!! Riccardo you always have new ideas to help all the different kind of dogs and people. There doesn't only exist one way for you. That's what I like most in you. You guide us in every stage of training level. Looking so much forward to see you next year. Thank you for everything!!! And thank you Kaja for the arrangement.
And just one thing to say - I'm very PROUD of ALL my dogs. No matter the "lines".
They all do a great job!!!
The workshop was attended by Kvik, Four, Anik and Horace. Little FHB Kay "Tris" had her first appearance in the round pen.

Es gibt ein neues Foto des Monats Oktober.

September

Als Nachtrag zur heurigen Breitensportsaison, lassen wir es uns nicht nehmen, (nochmal) zu erwähnen, dass FHB Greyston mit Lorenz P. folgende Titel erreicht hat:
ÖKV Breitensport Staatsmeister 2017
Breitensport KOOP Cup Süd 2017 - 3. Platz
Breitensport Vize KOOP Cup Österreich Sieger 2017

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren außerdem der "Turnierhundesport-Nachzucht" FHB Grover und Frauerl Ilse F. zu einer tollen 1. Saison!

Super Nachrichten von der Nachzucht, aus dem Agility Sektor - 3. Breitenleer-Cup:
FHB Clover "Suki" (Anima x Shoko), LK 2 large, 1. Platz!
FHB Honour "Nori" (Anima x Tom), LK 1 large, 1. Platz!
Beide hatten den A-Lauf gewonnen, und waren im Jumping 3te.
Herzlichen Glückwunsch Sibylle B. - was für eine konstant, hervorragende Leistung!

Der J-Wurf hat neue Fotos auf seiner Seite bekommen!


FHB Joseph "Seeed"

6. KOOP Cup Ost - ÖGV Felixdorf - Cupfinale
"Herrli" und FHB Anik hatten nochmal alles gegeben.
Leider hatte sich FHB Dante an einer der Krallen, an der rechten Hinterpfote verletzt, somit konnte er nicht starten, und fiel auch, aufgrund eines fehlenden Antrittes, komplett aus der Wertung.
Dafür wurde es für Anik und Mathias, nach 55 Punkten UO, und 3 fehlerfreien und super schnellen Läufen, der 3. Rang beim 6. KOOP Cup Ost Turnier.
Unterm Strich wurde es dann wieder, zum 5. Mal (!!!) in Folge der Vize KOOP-Cup Ost-Titel!
Somit können Anik und Mathias auf folgende KOOP Cup-Erfolge blicken:
Breitensport KOOP-Cup Ost Sieger 2009
Breitensport KOOP-Cup Ost Sieger 2010
Breitensport KOOP-Cup Ost Sieger 2012
Breitensport KOOP-Cup Ost Sieger 2013
Breitensport Vize KOOP-Cup Ost Sieger 2014
Breitensport Vize KOOP-Cup Ost Sieger 2015
Breitensport Vize KOOP-Cup Ost Sieger 2016
Breitensport Vize KOOP-Cup Ost Sieger 2017

Dies ist natürlich nur ein kleiner Auszug von Aniks Titeln und Erfolgen. Alle Ergebnisse findet ihr wie immer auf seiner Seite.

ÖCB Clubsiegerschau Linz
Einmal waren es nicht die Border Collies, die im Showring vertreten waren.
Ein freies Wochenende? Da kann es nicht geben! Was macht man da?
Richtig, man meldet die Beauce-Nase zur Clubschau in Oberösterreich!
Leider waren wir nur mäßig erfolgreich, und ich muss zugeben ich war ein wenig enttäuscht wie, und was da so präsentiert wurde. Una benahm sich hervorragend wie immer, sowohl im Stand als auch im Trab. Dass ihr Brand mit fast 8 Jahren nicht mehr so schön rot ist, ist leider eine körperliche Gegebenheit gegen die wir nichts machen können. Auch, dass sie mit 67cm Schulter an der Rassestandard-Größen-Grenze für Hündinnen, liegt, können wir uns nicht zurecht biegen.
ABER, das ändert nichts daran, dass der Beauceron ein arbeitender Hütehund mit dem richtigen Gangwerk zu sein hat. MMn (!!!) birgt der Standard soviel mehr Punkte als Größe und Brand-Farbe.
Wenn der Hund harmonisch ist, sich zu bewegen und zu präsentieren weiß, in perfektem Zustand, und das trotz seiner fast 8 Jahre, vorgeführt wird, dann könnte ich (!!!) mich nicht an Größe (die sich immer noch im Standard befindet), oder bereits hellerem Brand, aufhängen.
Übrigens einen herzlichen Glückwunsch an den Herren, der so süffisant, mit einem Lachen meinte "Ich dachte die Rüden wären schon dran gewesen!". Jetzt weiß man wieder warum man sich mit seinen gut sozialisierten, erzogenen, und toll präsentierten Hunden, von solchen Veranstaltungen fern hält. Wir werden wohl weiterhin lieber mit Beauceronfreunden wandern gehen, und bei den Richtern gewinnen, die einen Beauceron zu schätzen wissen, der sich werder ängstlich, noch aggressiv im Ring zeigt, und sich v.a. im Stand sowie in der Bewegung zu präsentieren weiß.
Alice Merin Bohemia "Una", offene Klasse, V3
Danke an Tamara für den trotzdem, lustigen Roadtrip und den genialen Tag. Auch die schönen Fotos sind von dir - danke!


Es gibt ein neues Startfoto!


"Kenyon sucht wieder/noch immer seine(n) Menschen!"

Turnierhundesport Staatsmeisterschaft 2017 - Graz-Weinzödl
Nicht nur am Ausstellungssektor war das vergangene Wochenende überaus erfolgreich.
Die "Firehillborder" haben auch auf der Breitensport Staatsmeisterschaft "zugeschlagen".
Bevor wir ausführlich berichten, möchten wir gleich stolz verkünden:
Nach dem Vize-Staatsmeistertitel 2016, holen sich Lorenz P. und FHB Greyston "Leeroy" (Blaze x Forrest) heuer den STAATSMEISTERTITEL!!!
Unglaublich was dieses Team bereits erreicht hat (ÖKV Breitensport Vize-Staatsmeister 2016, ÖKV Breitensport Landesmeister KTN 2016, Breitensport KOOP Cup KTN Sieger 2016).
Wir platzen fast vor Stolz! Der G-Wurf wird am 30. Oktober erst 3 Jahre alt.
Nicht weniger stolz bin ich auf Mathias und FHB Anik. Beim Österreichsieger holen sich beiden den hervorragenden 3. Rang, und qualifizieren sich als 10. in der allgemeinen Klasse Herren. Mit verbesserten Laufzeiten in allen 3 Bewerben (3. Rang nur in den Laufbewerben - 2. Turnierphase) machen sie noch 3 Plätze gut, und belegen bei der Staatsmeisterschaft gesamt, den hervorragenden 7. Rang.
FHB Dante und Mathias geben dann noch im CSC-Mannschaftsbewerb Gas. Leider war das Team (Dante & Mathias - Sektion 1, Lena & Luna - Sektion 2 und Fabian und Diego - Sektion 3) nicht fehlerfrei. Aber auch für einen 17. Platz mit wirklich sehr guten Zeiten muss man sich nicht verstecken.
Wir gratulieren allen Gewinnern herzlich! Auch wenn es für den einen oder anderen heuer nicht "aufgegangen" ist, so haben alle Teams, Hunde und Läufer, ihr Bestes gegeben. Das sollte man immer im Hinterkopf behalten!


Leeroy - Staatsmeister

Anik - Österreichsieger, Rang 3

Leeroy - Hindernisbahn

Dante - CSC/Sektion 1

Anik - Hindernisbahn
 

(Fotos (c) Johanna & (c) Bernhard - wie immer herzlichen Dank!)

Clubschau Schwanenstadt
Auch wir waren auf der OÖ Schau in Schwanenstadt. Es war zwar ein wenig stressig, da wir in fast jeder Klasse einen Hund gemeldet hatten, aber wir hatten trotz uneinsichtigem Wettergott, einen tollen Tag. Da die Richterin während der gesamten Clubschau nicht mit Vorzüglich um sich geschmissen hat, freuen wir uns umso mehr.
Und wie sagt man so schön - here are the results:
FHB Kaleb und FHB Kay "Tris" - beide vielversprechend in der Babyklasse (3-6 Monate) mit tollen Worten von der Richterin. U.a. mit den (Schlag-) Worten: "Süßes Baby, sehr aufgeschlossen im Wesen, hübscher Kopf, für ihre/seine Jugend sehr gut entwickelt, sehr gute Winkelungen."
Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four" - V1, Jugendsieger OÖ 2017
FHB Gray, offene Klasse - V1, Sieger OÖ 2017, Bester Rüde, BOS!!!
"Sehr attraktiver Rüde, dunkle, ausdrucksvolle Augen, korrektes Format, vorzügliche Vorhand-/Hinterhandwinkelung, typische, flüssige Bewegung mit korrekter Rutenhaltung, schönes Haarkleid."
FHB Damon, Championklasse - V1 (Wieder von mir gehandelt; wir beide haben's einfach drauf. *g*)
FHB Anima, Veteranenklasse - V2
Liza's Border Whisper Blue, Veteranenklasse - V1 (Sehr liebevoll gehandelt von Tamara - herzlichen Dank! Die beiden hatten einfach richtige Freude, zusammen.)
Ich hatte mir dann auch noch den Spaß gemacht, mit meinen beiden Jüngsten in der Paarklasse anzutreten. Und auch wenn Kaleb und Kay gegen die "großen" Collies verloren, waren sie doch Sieger der Herzen.
Nochmals Danke an Tamara für den überaus lustigen Tag, den auch die Regenschauer nicht trüben konnten. Und für das Handeln von Four, Whisper und Kaleb in den Entscheidungen, und im Ehrenring, sowie für die entzückenden Fotos!


v.l.n.r. Four, Tris, Kaleb, Anima, Gray, Whisper, Damon

Tris

Tris & Kaleb - Paarklasse

Die entzückenden Preise.

Es gibt ein neues Startfoto!


Kenyon hält noch Ausschau nach einem "Für-Immer-Zu-Hause"!

Agility STAMS 2017
Wir hatten endlich einmal ein entspanntes Wochenende, als Zuschauer bei der nur 2 Minuten von uns entfernten Agility STAMS, in unserer Heimatstadt Pinkafeld.
Mit Clover "Suki", Echo, Fawn "Fae", Gaia "Malou", und Honour "Nori" (Gewinnerin der LK 1-Qualifikation), haben sich gleich 5 Firehillborder den Herausforderungen der heurigen Staatsmeisterschaft gestellt.
Es war so aufregend meiner Nachzucht 2 Tage lang zuzusehen. Es waren wunderschöne Läufe dabei. Ich bin wahnsinnig stolz auf alle Teilnehmer!
Wir gratulieren Thomas und FHB Echo herzlich zum VIZE-STAATSMEISTERTITEL-MANNSCHAFT 2017!!! Im Einzel war es nach dem Jumping noch Rang 8. Im A-Lauf war beiden das Glück nicht hold. Nichts desto trotz hatten beide wieder Spaß, Spaß, Spaß. Wirklich vorbildlich wie man mit einem DIS umgehen kann. Denn dem Hund ist es "schön" egal. Vielleicht sollten sich das ein paar wieder ins Gedächtnis rufen. Wir gratulieren allen Siegern herzlich zu den Erfolgen!
Mit dabei waren auch "unsere" Jüngsten, FHB Kay und FHB Kaleb. Sie haben sich vorbildlich benommen, waren wieder aufgeschlossen, nicht ängstlich und freundlich zu allem und jeden.
Wir haben den Trubel auch gleich für ein kleines Ringtraining genutzt.


Echo

Fawn

Gaia

Honour

Clover

Kay und Kaleb

Kaleb

Kaleb

Es gibt ein neues Foto des Monats September.

August

Am 31. August zog der nächste Welpe des K-Wurfes zu seinen neuen Besitzern.
Kenyon

Da mir jemand von der Warteliste für den J-Wurf abgesprungen war, und ich so jemanden, wo wir abwarteten ob ein im Charakter passender Welpe im J-Wurf dabei wäre, vom K-Wurf auf den J-Wurf umgebucht hatten, wurde ein Rüde aus dem K-Wurf frei. Nachdem von insgesamt 12 Welpen, 11 von Anfang an und bereits sehr lange Zeit, reserviert waren, dauerte es für Kenyon ein wenig länger bis er seine passende Familie fand. Nachdem ich mir aber nach dem F-Wurf geschworen hatte, die Welpen nie wieder zu vorschnell zu vergeben, auch wenn sie mal länger bleiben sollten, brauchte gut Ding, in dem Fall, wirklich Weile. So verließ uns Kenyon, der ab jetzt "Finley" heißen wird, heute, mit über 10 Wochen.
Julia hatte schon länger Interesse an einem "Firehillborder" bekundet. Leider sollte es mit dem ersten Besuch einfach nicht klappen. Kenyon hatte zwar sehr viele Anfragen, aber irgendwie war nie die richtige dabei. Sein Aussehen war für viele natürlich ausschlaggebend sich für ihn zu bewerben. Aber leider reicht dies nicht um einen Welpen in sein Leben zu lassen.
Julia und Marc sind zwar Hundeanfänger, sie waren uns aber vom ersten Kontakt an sofort sehr sympathisch. Sie hatten sich ausgezeichnet vorbereitet, und schienen sehr genau zu wissen, was sie sich mit einem Border Collie Welpen heim holen. Endlich nach dem ersten Kennenlernen am 26. August, war von beiden Seiten her klar: Das passt! Kenyon darf nach Kärnten umziehen.
"Finley" kommt zu einem Natur- und sportbegeisterten Paar, und darf die beiden auch auf den Berg begleiten. Zusätzlich soll in der Hundeschule eine rassegerechte Auslastung gefunden werden. Ich wünsche euch ein schönes Leben mit unserem Kenyon. Ich weiß, dass er es sehr gut getroffen hat. Passt mir gut auf meinen Schatz, Spitzname "Murph", auf!


Es gibt ein neues Startfoto!


Kenyon hält Ausschau!

K-Wurf - 10 Wochen alt
Nachdem Kaleb noch ein wenig bleibt, Kenyon noch immer da ist, und Kay hier zu Hause ist, sind wir natürlich nicht untätig und sorgen für die entsprechende Sozialisierung.
So waren wir kürzlich u.a. mit allen 3 Welpen bei Mömax einkaufen. Die Bande hat sich vorbildlich benommen, und war allem gegenüber völlig offen, und sehr freundlich.

Kenyon, Kaleb und Kay haben wieder neue Fotos auf ihren Einzelseiten bekommen.


Kaleb

Am Freitag den 18. August zog der erste Welpe des K-Wurfes aus.
Karrie

Wir freuen uns sehr, dass sich Isabella und ihre Familie wieder für uns entschieden haben. Nachdem ihre Border Collie Hündin leider verstorben war, war FHB Ingram "Pauli" sehr alleine. Ein zweiter Hund im Haus wurde von allen schmerzlich vermisst. So hatte sich Isabella auf die Warteliste für den K-Wurf setzen lassen, und siehe da, Blaze tat uns den "Gefallen" gleich 2 Hündinnen auf die Welt zu bringen. Somit war auch für Isabella eine Hündin dabei. Das entzückende "Puppengesicht" von Karrie hatte es der Familie sehr rasch angetan, und so war die Freude groß, als sie erfuhren, dass Karrie, die nun, den von den Kindern ausgesuchten Namen "Sky", tragen wird, zu ihnen ziehen darf. Sky hat mit Pauli sicher einen tollen Spielefreund im neuen zu Hause. Wie er auch, wird Sky ebenfalls zuerst eine solide Grundausbildung bekommen, um danach in Agility zu schnuppern. Beide leben in der schönen Steiermark.
Viel Freude mit eurer Sky!

K-Wurf - 9 Wochen alt
Auch die Ks erhielten ihre 1. Teilimpfung (16.08.). Sie waren nicht minder brav wie die Js und haben die ganze Untersuchung mit Bravour gemeistert. Freundlich und aufgeschlossen haben sie sich auf dem Untersuchungstisch und in der Ordantion präsentiert. Alle sind fast gleichmäßig schwer und knacken demnächst die 5kg-Marke.
Karrie wird am Freitag abgeholt. Und somit ist auch schon wieder die gemeinsame Zeit mit uns vorbei. Ok, fast vorbei, denn Kaleb bleibt uns noch bis September erhalten, bis er zu seinem Frauchen in die USA ziehen darf. Kay, die jetzt Tris heißt bleibt ja bei uns. Und für unseren absolut unkomplizierten und freundlichen Kenyon suchen wir noch einen Lebensplatz.
Karrie hat neue Fotos auf ihrer Seite bekommen!


Karrie

Es gibt ein neues Startfoto!


Kenyon sucht noch seine(n) Menschen!

Firehillborder Kennel Weekend 2017
Und schon ist wieder Montag, und das "Firehillborder Kennel Weekend", auf das wir uns so gefreut hatten, ist auch wieder "Geschichte".
Ich möchte mich, bei der mittlerweile sehr großen "Firehillborder-Familie", herzlich bedanken!
IHR seid der Grund warum man als Züchter trotz Tiefschlägen und Niederlagen, immer wieder "aufsteht" und weiter macht. Auch wenn es nicht mit allen Besitzern einwandfrei klappt, so sind es doch die 98% von euch, die uns in unserem Tun immer bestätigen.
Es ist für uns einfach wunderschön zu sehen, wie gut es "meinen Babies" bei euch geht, und welch' großartige Teams ihr seid. Ich bin auf euch alle stolz, denn ihr alle liebt eure Hunde und gebt ihnen den bestmöglichen Lebensplatz.
Letztes Wochenende haben sich 37 Personen und 43 Hunde (und 12 Welpen) zu einem wunderschönen Wochenende unter Gleichgesinnten zusammen gefunden. Da wurden auch die Anreise von tausend Kilometern nicht gescheut.
Samstag war Anreisetag für diejenigen, die bei uns nächtigten. Ein toller Abend im "Rabenbräu" haben diesen Tag abgerundet.
Am Sonntag war der eigentlich Kennel-Tag. Nach dem Motto "Leinen los" haben sich 43 Hunde ohne Probleme den ganzen Tag über sehr gut verstanden. Natürlich musste der eine oder andere Jungrüde mal kurz testen. Aber wie viele Hundebesitzer können schon behaupten, dass eine so große Anzahl von vollwertigen, adulten Hunden, die sich nicht regelmäßig sehen, oder noch nie gesehen haben, sich so gut verstehen?
Darunter auch unsere Welpen vom J- und K-Wurf (9 und 8 Wochen alt), sowie sehr viele "Gasthunde".
Auch für das leibliche Wohl war, durch das von uns organisierte Catering, und die vielen leckeren Mehlspeisen und Getränke, die ihr so brav mitgebracht habt, gesorgt.
Ich hoffe es war genug Zeit für viele anregende Gespräche, und jeder hat sich bei uns wohl gefühlt!
Sollte dem so sein, dann werden wir auch 2018 gerne wieder zu uns nach Pinkafeld einladen, und wir würden uns freuen, wenn ihr wieder so zahlreich erscheint bzw. wenn wir diejenigen die heuer leider nicht dabei sein konnten, 2017 wieder sehen werden.
Folgende Firehillborder-Nachzuchten waren 2017 mit dabei:
Anima, Anik, Balian, Carlisle, Dante, DeDe, (Damon), Dawn, Eacchan, Farley, Fawn, Finnuala, Gemma, Gaia, Horace, Ingram.
Und nachdem das Abholwochenende der Js genau auf das Kennel-Wochenende fiel, auch die Besitzer von Jake, June, Jacob, Jan-Morgan, Jody, Joseph, und Jace (Jasper Frost wurde schon am Freitag geholt).
Mathias hat sehr viele Fotos geschossen, und bei der ersten Durchsicht konnte man schon sagen, dass einmalige Schnappschüsse dabei sind. Ich habe gesehen, dass auch der eine oder andere von euch fleißig fotografiert hat.
Unser Album findet ihr auf Facebook:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1929123433765261.1073742082.100000028694722&type=1&l=a335d24185

Gruppenfoto vom FHB J-Wurf mit Mama Buzzi (und FHB Karrie ganz rechts) Kennel Weekend Gruppenfoto mit allen anwesenden "Firehillborder"

Von Freitag 11. August bis Montag 14. August zogen alle Welpen des J-Wurfes zu ihren neuen Besitzern.
Jasper Frost

Unser einziger Tricolor in dem Wurf darf zu Carina nach Oberösterreich ziehen. Carina arbeitet sehr erfolgreich im Obedience mit ihren 4 Border Collies, und ich denke, dass dieser Sport auch Jasper Frost, der ab nun "Finn" gerufen wird, sehr gut liegen könnte. Wohin der gemeinsame Weg die beiden führen wird, wird man dann noch sehen. Da Carina schon einen Rüden von FHB Felicity hat, ist sie mit einem Sohn aus FHB Finnuala "Buzzi", den Linien treu geblieben.
Alles Gute mit unserem Jasper Frost, Carina!

Jacob
Der weiß überzeichnete "Quotenrüde" von Papa Tom, kommt zu Nadine und ihrem Border Collie Pacey in die Schweiz. Nach dem ersten Bericht nach dem Einzug, denke ich wieder mal die richtige Wahl für unsere Welpenleute getroffen zu haben. Denn Jacob, der nun "Dingle" heißt, hat sich sofort wie zu Hause bei Nadine gefühlt. Ich bin schon gespannt, was die Zukunft für die 3 bereit hält. Nadine ist sehr offen, was den Sportbereich betrifft, und Jacob wird auch bei den vielen Wanderungen, in Zukunft, mit dabei sein.
Viel Freude im neuen zu Hause!

Joseph
Unser starker Mottel-Rüde zieht zu einer langjährigen Freundin ins Burgenland, und wird Hund Nr. 5 im Rudel.
Sehr viel Zeit ist vergangen, seit Jacqueline ihren Wunsch nach ihrem "Firehillborder" geäußert hat. Umso mehr freue ich mich nun, dass im J-Wurf, der perfekte Rüde für ihre Familie dabei war.
Joseph oder auch "Seeed" wie er nun heißen soll, hätte es wohl nicht besser treffen können.
In dieser "Hundersportler-Familie" stehen ihm alle Möglichkeiten offen, und er darf sich auch am Schaf versuchen.
Ich freue mich, dass eine Baby von uns nun bei euch ist, Jacqueline. Ich bin mir sicher, dass ich unseren Joseph auch weiterhin sehr oft sehen werde.

June
Die Besitzerin der hübschen June, die ab jetzt "Kaylie" heißen soll, hat am längsten auf ihren "Firehillborder" gewartet. Ein sehr langer gemeinsamer Weg von über 2 Jahren verbindet uns nun, und ich bin sehr froh und auch stolz, dass Sabrina uns so lange die Treue gehalten hat. Oder was lange währt wird endlich gut. June hat mit Sabrina eine erfahrene "Border Collie - Mami" bekommen. Sollte sie Agility auch so gerne mögen, werden die beiden in Zukunft wohl auch auf Turnieren zu finden sein. Abseits davon darf June, Sabrina auch auf Ausritten begleiten, und später mal am Schaf arbeiten.
Alles Liebe mit deinem sehnsüchtig erwarteten Mädchen, Sabrina. Ich denke ich habe die richtige Wahl für dich getroffen. June ist nach Deutschland gezogen.

Jace
Jace bleibt quasi in der "Firehillborder Familie" in Österreich. Bei den Eltern von Jaces Besitzerin Sabine, leben nämlich bereits FHB Balian und Carlisle. Es freut mich sehr, dass mit Jace quasi der 3. FHB einziehen darf. Auch wenn Sabine, Michael und Jace samt Samtpfötchen, eine eigene Wohnung haben, werden Balian, Carlisle und Jace sicher so einiges zusammen unternehmen.
Im Prinzip ist es Sabines 1. eigener Hund, dementsprechend aufregend ist nun die Zeit der Eingewöhnung. Ich denke, aber mit dem aufgeweckten Jace, auf alle Fälle, den optimalen Begleiter für Sabine und Michael, im Wurf gefunden zu haben.
Ich wünsche euch und eurer Familie eine wunderbare gemeinsame Zukunft mit Jace.
Auch Sabine ist sehr offen, was die Ausbildung von Jace betrifft. Nach einer soliden Grundausbildung, ist man auch dem Thema "Rettungshund" nicht abgeneigt.

Jan-Morgan
Mit Jan-Morgan hat mich meine Favoritin im Wurf verlassen. Die süße kleine "Morgan" ist einfach perfekt in allem was sie tut. Dazu kommt ein Aussehen, das mich noch immer dahin schmelzen lässt. Sie wäre auf alle Fälle meine Wahl im Wurf gewesen! Aber ich weiß, dass sie es bei Regina, die nun auch schon sehr lange auf ihr Mädchen gewartet hat, sehr gut haben wird.
Regina wurde von ihrer Trainingskollegin Carina (FHB Gaia "Malou") an uns weiter empfohlen.
Man darf gespannt sein ob "Morgan" aus so viel Spaß an Agility, wie ihr Frauchen haben wird.
Mit Terriermixhündin Kira hat sie auf alle Fälle schon mal ein großes, liebes Vorbild im Haus.
Wir wünschen dir alles erdenklich Gute mit unserer Jan-Morgan! "Morgan" bleibt in Österreich.

Jody
Auch Jody oder auch "Go-Tic" bleibt quasi irgendwie in der Familie. Dieses mal in der "Shamrock-Field-Familie". Als Francine bei uns um eine Enkelin von Morgan anfragte, hat mein Herz natürlich einen großen Satz gemacht. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr ich mich freue, dass eine Großnichte von Morgans Schwester "Wall-E", nun zu Francine ziehen darf.
Jody darf in Zukunft auch an den Schafen arbeiten, und wird wenn alles gut geht, auch im Agility mit Francine laufen. Es war ein sehr emotionaler Besuch für mich. V.a. nach dem Geschenk, das ich von Francine und Alexandre bekommen habe.
Ich könnte mir keinen besseren Platz für Jody wünschen. Alles Gute kleine Jody! Du wirst ein wunderbares Leben in der Schweiz haben.

Jake
Auch unser kleiner Jake (erinnert euch noch an den kleinen, leichten Winzling "Puzzles"?) zieht in die Schweiz. Tanja stand nun auch bereits geraume Zeit auf der Warteliste für Buzzis Wurf. Umso mehr freue ich mich, dass auch für sie und ihre Hündin Zera, der passende Gefährte im Wurf dabei war. Jake, der nun "Oreo" heißen wird, bekommt einen spannenden Platz, da er Tanja und Zera mit in die Arbeit auf einen Pferdehof begleiten darf. Tanja hat großes Interesse am Hüten, und hat die Wartezeit auf "Oreo" bereits auf einem Hüteseminar verbracht.
Ich bin sehr glücklich, dass auch Jake, die Arbeit am Schaf geboten wird.
Viel Freude wünsche ich euch 3!

J-Wurf - 9 Wochen alt - K-Wurf - 8 Wochen alt
Wurfabnahme durch den "Zuchtwart" des ÖCBH - 11.08.2017
Was für ein aufregende Woche! Zuerst zum Tierarzt nach Berndorf zum Impfen mit den Js, und dann auch noch Besuch vom Zuchtwart!
Am Freitag besuchte uns Fr. Susanne N.- selbst Züchterin von Bearded Collies, Richterin, und schon lieb gewonnene ehem. Breitensportkollegin aus dem nahen Hartberg.
Einzeln, in Wurf-Reihenfolge wurden die Js und die Ks vorgestellt.
Bei der Wurfabnahme wird zuerst einmal die Identität per Chipkontrolle überprüft. Allgemeines zum Wurf wie z.B. der Geburtsverlauf, die Entwurmung, und die Impfung, werden erfragt. Danach hält der Zuchtwart den Gesamteindruck und eventuelle Fehler schriftlich fest. Dabei wird jeder Welpe auf Nabelbruch, Gebissfehlstellungen, Afterkrallen, Rutenfehler, die Rüden auch auf Hodenfehler, untersucht. Ebenso wird das Haarkleid geprüft.
Somit ist alles Wichtige erledigt, und am gleichen Tag durfte dann auch Jasper-Frost bereits zu seinem neuen Frauchen ziehen.
Für Jacob, Joseph, Jace, June und Jan-Morgan heißt es am 13.08.2017 Abschied nehmen von den "Firehills". Jody und Jake ziehen am 14.08.2016 aus.
2. Besuch beim Tierarzt - 2. Teilimpfung des J-Wurfes - 08.08.2017
Um 13h hatten wir außerhalb der Ordinationszeiten von Jan, den 1. Impftermin für die Js (Die Ks folgen am 16.08.). Alles ging sehr schnell, da der Impfpass ja schon ausgestellt war. Einer nach dem anderen wurde auf den Tisch gesetzt und nochmal durchgecheckt - alles in bester Ordnung!!!
Das Impfen wurde genauso lautlos, ohne Gegenwehr hingenommen wie das Chipen - der Pieks wurde einfach nicht bemerkt.
Ich bin sehr stolz auf mein tapferen Js.


Jasper-Frost

Für Firehillborder Kenyon suchen wir noch einen passenden Platz!

Turnierhundesport Landesmeisterschaft 2017 - SVÖ Groß Siegharts
Am Samstag, 05. August, trat Mathias gleich mit 3 Hunden bei der heurigen THS LAMS, bei unseren Freunden in Groß Siegharts an.
Mit Una lief es leider nicht ganz wie erwartet; baute sie wegen Nervosität leider den einen oder anderen Fehler ein. So wurde es Rang 6.
Dafür schien es FHB Dantes Tag zu sein! Mit einer sehr netten UO, lief es auch in den Laufbewerben richtig gut, was ihm die höchsten Punkte in seiner Breitensportkarriere, und somit ein weiteres Sehr Gut, einbrachte. Gesamt war es dann der 3. Platz! Wir sind sehr stolz auf unseren kleinen Dante!
Für die Qualifikation zur LAMS hat es dann leider nicht gereicht.
Dafür zogen Anik und Mathias, die in der 1. Turnierphase H2 gewannen, ins "Finale" um die LAMS ein. Dort lieferte er sich mit seinem "Konkurrenten", oder eigentlich eher Breitensportkollegen und Freund, Fabian, mit seinem Diego, einen Zehntelkrimi, den schließlich Fabian, für sich entschied - herzlichen Glückwunsch auch nochmal hier, von uns!
0,47 Sek. fehlten Mathias und Anik dann zum Schluss!
So wurden beide THS VIZELANDESMEISTER 2017!!!
Vier Landesmeistertitel hat Anik bereits (2010, 2011, 2012, 2013), einen 3. Platz (2016) und nun auch einen Vizetitel!
Wir gratulieren allen Siegern!
Im Shorty holten die "Black Devils" - Mathias mit Una u.a. - auf Bahn 2 - den 7. Rang.
Die genauen Ergebnisse gibt es wie immer auf den Einzelseiten der Hunde unter Sporterfolge.
Wir möchten uns bei der austragenden Ortsgruppe herzlich für das geniale Turnierwochende bedanken. Organisatorisch kann man wohl kaum etwas besser machen. Es war für alle ein überaus angenehmer Aufenthalt. Und auch für die Vierbeiner war bei diesen Temperaturen gesorgt. So gab es u.a. eine eigens eingerichtete Hundebadestelle. Die Campingmöglichkeiten waren großzügig, und das Essen wie immer top!
Zwar hatten auch wir eine Anreise von 2,5 Stunden - vom Südburgenland ins Waldviertel, aber wir haben diese keine Sekunde bereut. Mathias war schon am Freitag angereist, und ich folgte dann mit den Welpen am Samstag nach. Es war ein wunderbarer Tag unter Freunden, der die Fahrt "mehr als wieder gut machte".
Wir sind auch gerne "beim nächsten Mal" wieder mit dabei.

Fotos (c) Bernhard N. - herzlichen Dank, für das professionelle "Einfangen" unserer Starter!

Una - Hindernisbahn Anik - Slalom
Dante - Unterordnung Anik und Mathias - Vizelandesmeister

Es gibt ein neues Startfoto!


Kenyon sucht noch seine(n) Menschen!

J-Wurf - 8 Wochen alt - K-Wurf - 7 Wochen alt
Anlässlich der THS LAMS waren auch unsere Welpen mit von der Partie.
Nicht nur wegen dem Autofahrenüben, sondern auch wegen der Sozialisierung sind Turnierbesuche ein fixer Bestandteil von unserer Welpenaufzucht. Natürlich waren die 12 Wusel ein "Besuchermagnet". Ich denke es kam niemand zu kurz bei den Streicheleinheiten.
Nächste Woche folgen nun noch die 1. Teilimpfung für den J-Wurf, und am Freitag die Wurfabnahme für beide Würfe.
Es gibt wieder neue Fotos auf den Einzelseiten der Welpen, des J-, und des K-Wurfes.


Jasper Frost                                     Kaleb

Für Firehillborder Kenyon suchen wir noch einen passenden Platz!

Great results from Slovenia:
FHB Indiana (DeDe x Kobe) is HD-A, ED-, and OCD-free!!!
So the 2nd pup out of this litter after FHB Ireland, has perfect x-ray results.

Sibylle B. - Besitzerin von FHB Clover und FHB Honour hat uns folgende email zukommen lassen:
"Hallo,
und wieder waren die Hunde so toll!
Beim 5. Contact Cup (Agility) hat Suki (FHB Clover) die LK 2 gewonnen, und Nori (FHB Honour) in der LK 1 den 3. Platz erreicht. Beide im A Lauf ohne Fehler.
In der Gesamtcupwertung ist Suki Dritte, und ist Nori Zweite, geworden!"

Folgende "Agility-Nachricht" erreichte uns von Jacqueline W. mit FHB Eanna:
"Heute beim Tunnelcup bei der Alpe Adria Trophy den 2. Platz ergattert (trotz Patzer am Anfang); hinter Eannas Schwester Echo mit Thomas und vor Werner G. mit Esmeralda (beide WM-Starter)
Außerdem gabs einen 3. Platz im Jumping Open - Eannie on fire."

Wir gratulieren beiden Firehillborder-Besitzern herzlich zu diesen Erfolgen!

Es gibt ein neues Foto des Monats August!

Juli

Club winner show - Neunkirchen
Here are OUR results of the yesterday's club winner show in Neunkirchen:
FHB Damon - handled by me - was 4th (exc.) in a strong champion class - nothing wrong about him, just not the type of Border Collie the judge preferred.
"Four" got exc. 3rd place in junior class - for me the best mover as always.
FHB Gray ran on the 2nd place (exc. - CACA Res.) out of 9 dogs in open class. I'm very satisfied with this result. Most of the dogs were the double or triple of him.
Both Four and Gray are in summer coat. But they don't have to hide anything.
I would like to congratulate all winners!
Thanks to our friends who's company made this hot and exhausted day a pleasure.

Es gibt ein neues Startfoto!


Kenyon

The die is cast...
WELCOME to our pack Firehillborder Kay "Tris".

Tris is out of Blazing Firehill of Shamrock Field "Blaze" with Am GCh Hun Gch Ser Cro Rom Ch Qeltynn The Joker (Exp. Aus) "Levi" - the K-litter is Blaze's 3rd and final litter.
And of course I couldn't resist to keep a girl out of this stunning combination.
It wasn't only about "looks". This little rascal sneaked into our hearts (and Four's heart) in her first week on earth. Every time when I'm with the puppies she is at my feet.
I can't wait to see where our shared future will lead us!
FHB Kay got her own page on our website.

J-Wurf - 7 Wochen alt - K-Wurf 6 - Wochen alt
Wieder eine Woche rum. Die Zeit scheint zu fliegen. Viel zu schnell wachsen meine Babies. Die 12 gar nicht mehr so kleinen Persönlichkeiten sind einfach großartig in allem was sie tun. Wie immer wird es mir sehr schwer fallen, meine Babies ziehen zu lassen. Derzeit werden Pläne für Echo und DeDe für die Zukunft gemacht (siehe auch Wurfplanung)! Das hilft schon ein wenig.
Ich habe wie immer einen Liebling, wie in jedem Wurf - Jan-Morgan - eine Kopie ihrer Oma Morgan. An ihr hängt mein Herz besonders. Welch' tolle Persönlichkeit sie ist. Mit Sicherheit einer der besten Hunde die ich jemals gezüchtet habe. Und wunderschön sind sie sowieso alle – völlig unvoreingenommen gesehen, versteht sich. *hihi* Beim K-Wurf fällt es mir ein wenig leichter, da "Kay" ja bleiben darf.
Sie verbringen bereits die meiste Zeit am Tag draußen. Die ersten wichtigen "Prüfungen" wie das Chippen und die Augenuntersuchung haben sie mit Bravour gemeistert. Zur großen Freude sind alle 12 Welpen frei von sämtlichen, erblichen Augenkrankheiten! In der letzten Woche vor der Abholung geht es dann nochmal zum Tierarzt für die 1. Teilimpfung und die Finaluntersuchung vor der Abholung. Außerdem steht die die Wurfabnahme durch den Zuchtwart des ÖCBH an. Aber zuerst haben wir nun eine Zeit vor uns, wo wir die Js und Ks völlig für uns in Beschlag nehmen.
Jeder Einzelne hat neue Fotos auf seiner Seite bekommen.


Jan-Morgan und Jasper Frost                                     Kenyon und Kay

Für FHB Kenyon suchen wir noch einen passenden Platz!!!

4. Firehillborder Agility Seminar mit Thomas Berger (AT) und Julie Celmar (LUX)
Am Wochenende vom 22. und 23. Juli, fand das mittlerweile vierte "FHB Agility Seminar" statt.
Dieses Mal hatten wir neben Thomas Berger (FHB Echo) auch wieder Julie Celmar eingeladen.
Somit hatten alle Mensch-Hund-Teams, an einem Wochenende, die Möglichkeit, gleich bei 2 hochkarätigen Trainern zu trainieren.
Die Gruppeneinteilung und der Zeitplan waren super durchdacht, und so konnte jedes Team gefordert und gefördert werden.
Es gab reihenweise Tipps und Tricks für diverse "Baustellen".
Und was das Wichtigste war: es waren 2 Tage voll Spaß unter Freunden!
Folgende Hunde und ihre Menschen haben sich trotz der Hitze den genialen Aufgaben, Parcours und Läufen gestellt: FHB Balian & Martina, FHB Carlisle & Harry, FHB Corwin & Manne, der extra mit seiner Frau Conny aus Deutschland angereist war, FHB Clover, FHB Honour & Sibylle, FHB Dawn, FHB Alaska Norsk & Jürgen, FHB Eacchan & Jacqueline. Sowie die "Gäste" Livy & Conny, Moon, Quya & Ulli Zemann.
Besonders schön für mich war es die ganzen "Anima-Kinder" so gebündelt wieder zu sehen. Es freut mich wie zufrieden alle mit ihren Hunden, und welch tolle Teams alle geworden, sind.
Ich möchte mich bei allen herzlich für dieses gelungene Wochenende bedanken. Ich hoffe es hat euch allen gut gefallen. Gerne werde ich nächstes Jahr wieder ein Seminar organisieren, wenn möglich wieder beim "Traiskirchner Hundeverein", der uns einmalig gut betreut, uns einen traumhaften Trainingsplatz zur Verfügung gestellt, und uns mit super leckerem Essen versorgt, hat.
Fotos unseres "Fotografen" folgen sicher in Kürze.

Da ich mir immer mehrmals pro Jahr ein Programm für "meine Firehillborder" einfallen lasse - so gibt es neben dem jährlichen Agility-Seminar, auch das jährliche Kennel Weekend, dieses Jahr am 12. & 13. August - möchte ich für den 02. September unser 1. Firehillborder Obedience Seminar organisieren!

Es gibt ein neues Startfoto!


Kenyon

J-Wurf - 6 Wochen alt - K-Wurf 5 - Wochen alt
Aufgrund des Wetters verbringen die Welpen nun die meiste Zeit draußen, wenn wir auch zu Hause sind.
Das Raussetzen für "Haufi und Lacki" klappt auch schon super.
Am Montag den 17. Juli hatten die Welpen ihre erste Autofahrt - und dann gleich so eine lange.
Von Pinkafeld fuhren wir ca. 1h zu unserem Tierarzt und Freund Dr. Jan Henrich. Alle wurden gechippt und erhielten ihre EU-Impfpässe. Das Chippen haben sie gleichmütig über sich ergehen lassen, und auch während der Autofahrt waren sie unheimlich brav.
Jeder Einzelne hat neue Fotos auf seiner Seite bekommen.


Jasper                                                       Karrie


Für FHB Kenyon suchen wir noch einen passenden Platz!!!


Nähere Infos unter "Unsere Zucht/Unsere Würfe/Unser K-Wurf".

CACIB Szombathely/IDS Oberwart
CACIB OBERWART - took counsel with one's pillow...
OMG...I still can not believe what happened yesterday. What a successful show weekend it was. First Hungary then Austria.
Here are the results:
I still get goosebumps when I think at the moment when the commentator in the ring of honor announced:
"And at the 1st place and therefor JUNIOR BEST OF SUNDAY at IDS Oberwart...the BORDER COLLIE!!!"
"Four" showed his socks of. He moved heavenly! When he has enough space he can show his movement. I didn't dare even think about getting picked! The judge only chose 3 to 5 Juniors per group (FCI 1, 2 & 9). Ok we where shortlisted! This already was a unbelievable success. I think 10 juniors were chosen and only 3 were placed.
--> ILUVATAR SINGS THE WORLD OF BORDERTREOWE BEST JUNIOR OF (SUN)DAY!!!
I can't be prouder of my soulmate Four!
Here are the detailed results:
"Four", Exc. 1, Junior Winner - he fulfilled the conditions for the AUSTRIAN JUNIOR CHAMPION!
FHB Gray, open class, Exc. 3 (7)
FHB Damon, champion class - also handled by me again - Exc. 2, CACA Res. - he fulfilled the conditions for the AUSTRIAN CHAMPION!
He can now call himself: HR-CH and A-CH!
What a proud owner, breeder and handler I'm!
Another homebred Champion in my Kennel.
I would like to thank all who made this weekend so special; to all who congratulated us, to all who cheered with me! To both, breed and group judges, who thought so highly about my boy(s)!
Congrats to all winners!
CACIB Szombathely:
My "little" soulmate did it again!
Iluvatar Sings the World of Borderdreowe "Four" - JUNIOR BEST OF BREED!!!
FHB Gray, open class, Exc. 2, CAC Res.
FHB Damon (owner Tamara) - I had the honor to handle him again - champion class, Exc. 1, CAC, CACIB!!!
What a nice day in great company! I'm such a proud breeder!

Es gibt ein neues Startfoto


Kenyon

K-Wurf - 4 Wochen alt
Der Border Collie K-Wurf ist nun schon 4 Wochen alt. Der J- und der K-Wurf verbringen nun die meiste Zeit draußen, und zusammen.
2 Mädchen und 1 Rüde sind vergeben, wobei 1 Hündin bei uns bleiben wird.
FHB Karrie wird zu FHB Ingram ziehen.
Für FHB Kenyon suchen wir noch einen passenden Platz!!!

Nähere Infos und neue Fotos, unter "Unsere Zucht/Unsere Würfe/Unser K-Wurf".

J-Wurf - 5 Wochen alt
Wie die Zeit vergeht" - einer der beliebtesten Sätze von Züchtern.
Besonders gerne eingesetzte wenn man sieht wie rasant sich der Nachwuchs entwickelt. Nun sind sie keine Minis, einem Meerschweinchen ähnlicher, als einem Hund, mehr!
Richtige, hübsche Welpen mit großartigen Persönlichkeiten sind sie geworden. Jeder für sich einzigartig!
Und ich könnte Seiten-lang von ihnen schwärmen.
Aufgeweckt und sehr weit in der Entwicklung, fordern viel und sind trotzdem so brave Schätze! Den ganzen Tag könnte man Puppy-Watching betreiben - einen Fernseher brauchen wir schon lange nicht mehr!
Jetzt kommen die schönsten Wochen auf uns zu - von der 5. bis zu 7. Woche empfinde ich persönlich die Welpen am entzückendsten!
Jeder Einzelne hat neue Fotos auf seiner Seite bekommen.

4. KOOP Cup Süd - HSV Spielfeld - Landesmeisterschaft Stmk.
Mathias, Anik, Dante und Una hatten sich am Samstag auf den Weg in die Steiermark gemacht.
Am Samstagnachmittag konnte man zur UO antreten, am Sonntag waren dann die Laufbewerbe.
Es war unheimlich heiß. So war die UO kein einfaches Unterfangen für die Hunde. Trotzdem bekam Dante noch 45, Anik 52 und Una ohne irgendein Training, beim Start nach fast einem Jahr, immerhin 50 Punkte. Am Sonntag war Dante wie gewohnt "gemütlicher", aber unheimlich brav wie immer, unterwegs. Anik hatte sehr gute Zeiten, und auch Una war ein richtiges Rennpony. So konnten sich die Zeiten von beiden Hunde, Anik, und Una durchaus sehen lassen.
Und da Una so gut drauf war, zog Mathias Dante (Rang 7) und Anik (Rang 3) für die Landesmeisterschaft zurück, und startete nur mit der Beauce-Nase (Rang 4).
Unterm Strich wurde es für Mathias und Una dann der 3. Gesamtrang!
Was für eine tolle Leistung von den beiden, die zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ein Team gebildet hatten.
Die genauen Ergebnisse findet ihr auf den Einzelseiten von Anik, Dante und Una.

Es gibt ein neues Startfoto!


Jody

K-Wurf - 3 Wochen alt
Was ist in dieser Woche geschehen?
Der nächste wichtige Schritt ist geschafft - die Welpen zum ersten Mal feste Nahrung zu sich genommen - es wurde wie immer Beef Tatar gereicht.
So begeistert wie der J-Wurfen waren die Ks nicht. Alleinig Kenyon hat sich ordentlich bedient. Wenn man aber den "Ernährungszustand" des gesamten Wurfes betrachtet, ist es klar, sie haben einfach keinen Hunger, da Blazes Milch reichlich ist, und sie ordentlich wachsen lässt. Sie sind einfach satt.
Die Ks nehmen nun das erste Spielzeug an, wobei sich hier die "Stofftiere" als besonders toll erweisent. Außerdem wird nun schon kräftig mit den Geschwistern, mit der Mama und mit uns gespielt. Das Heulen bzw. Jaulen wurde auch bereits entdeckt und das eine oder andere Knurren und Bellen haben wir schon vernommen.
Blaze akzeptiert noch immer niemanden in der Küche. Ihre letzten Babies werden mit niemandem geteilt.
Es gibt wieder Fotos auf den Einzelseiten der Welpen.

J-Wurf - 4 Wochen alt
Die Zähnchen die schon in der 3. Lebenswoche ihre feinen Spitzen gezeigt haben, sind nun fast völlig durchgebrochen. Feste Nahrung kann nun ohne Probleme aufgenommen werden. Hierbei benehmen sich die 8 Wusel eigentlich sehr gesittet, wenn auch immer sehr aufgeregt.
Es ist jedoch noch zu keinem Geknurre an der Futterbar gekommen.
Die Spielsachen werden nun auch immer abwechslungsreicher. Wurden am Anfang ein kuscheligen Stofftiere bevorzugt, wird jetzt schon ein Rahmenball herumgetragen, der so groß wie der Welpe selbst ist, oder es kommt zu Zerrspielen mit einem Stoffknoten.
Mittwoch bis Freitag wurden die Js das erste Mal entwurmt. Völlig gleichmütig und ohne die Miene zu verziehen haben sie die Prozedur über sich ergehen lassen. In ca. 3 Wochen wird das Entwurmen nochmal wiederholt werden.
Wir waren auch schon sehr engagiert und haben bereits alle Termine für den J-, und K-Wurf fixiert. Chippen, die Augenuntersuchung, Impfen, und die Wurfabnahme, wurden schon Mitte Juni, vereinbart
Dieses Wochenende war auch das Wochenende der Entscheidungen. Nun steht endgültig fest wer zu wem ziehen wird. Alle Welpen sind, und waren schon längere Zeit vergeben!
Jeder Einzelne hat neue Fotos auf seiner Seite bekommen.


Joseph

Es wurde ein neues Startfoto hinzugefügt!


Kay ist ein kleiner Wolf *A-UUUUHHHH*

Es gibt ein neues Foto des Monats Juli!

K-Wurf - 2 Wochen alt
Die Ks sind in allem ein wenig schneller als die Js. Zwar nicht was die Mobilität an sich betrifft, da sind die 8 Js wohl kaum zu übertreffen. Aber beim Gewicht hatten Kenyon, Kaleb, Karrie, und Kay, die Js bereits mit über 1 Woche überholt. Während die Js doch fast bis zur 3. Woche mit dem Öffnen der Augen gebraucht haben, sind die Äuglein der Ks bereits fast vollständig geöffnet.
Nächste Woche haben dann die Ks das Vergnügen der ersten festen Mahlzeit.
Aktuelle Fotos von Kenyon, Kaleb, Karrie und Kay - 2 Wochen alt - findet ihr auch auf den Seiten der Welpen, unter "Unsere Zucht - Unser K-Wurf"!


Kay

J-Wurf - 3 Wochen alt
Was hat sich die letzte Woche getan?
Es war endlich soweit - neben Mamas Brust wurde zum ersten Mal Fleisch gereicht, Rinderfaschiertes um genau zu sein.
Alle Welpen haben sich sofort auf das ungewohnte Futter gestürzt. Und dem Aussehen nach hat es auch richtig gut geschmeckt. Der Teller wurde komplett leer gemacht.
Trotzdem gab es zur Freude für Buzzi noch genug zu putzen und aufzulecken. an den Tischmanieren der wilden 8 müssen wir noch arbeiten.
Es wird nun schon kräftig mit den Geschwistern, mit der Mama und mit uns gespielt. Knurren und Bellen wird schon fleißig geübt. Außerdem sind die Augen nun ganz geöffnet!
Demnächst folgt die erste Entwurmung.
Die Welpen sind nun schon länger in den großen Auslauf, der wie das Wurfbett, ebenfalls im Wohnzimmer steht, gezogen
Nächstes Wochenende wird sich weisen wer zu wem ziehen darf.
Die Welpen haben auf ihren Seiten wieder neue Fotos bekommen.

UPDATE (24.06.2017):
Der Border Collie K-Wurf ist bereits 1 Woche alt - hier geht's zum K-Wurf.
ALLE WELPEN SIND RESERVIERT!



Der Border Collie J-Wurf ist bereits 2 Wochen alt - hier geht's zum J-Wurf
Derzeit ist NOCH 1 RÜDE FREI!

UPDATE (17.06.2017): WIR HABEN WELPEN!!! Unser Border Collie K-Wurf ist nach einem langen Abend und einer langen Nacht, mit sehr schönen Gewichten, sicher, auf die Welt gekommen. "Blaze" hatte es nicht leicht. Die Geburt dauerte wirklich sehr lange. Trotzdem hat sie uns souverän, 4 Welpen geschenkt. Es sind 2 Rüden (ee-red und schwarz-weiß) und 2 Hündinnen (schwarz-weiß)! Mutter und Welpen geht es nach all den Strapazen sehr gut.
Hier geht's zum K-Wurf.
ALLE WELPEN SIND RESERVIERT!
Sollten Sie Interesse an einem "Firehillborder" haben sehen Sie bitte die entsprechende Seite des J-Wurfes - noch 1 RÜDE FREI, oder unsere Wurfplanungsseite.
Wir planen unseren Border Collie L-Wurf für Ende 2017/Anfang 2018 und unseren M-Wurf für Sommer 2018!


Der K-Wurf während des Putzens des Wurflagers, sicher untergebracht.

UPDATE (10.06.2017): WIR HABEN WELPEN!!! Unser Border Collie J-Wurf ist gesund und munter auf die Welt gekommen. "Buzzi" hat, obwohl Erstgebärende, alles ausgezeichnet und souverän gemacht, und hat uns 8 Welpen geschenkt. Es sind 5 Rüden (tricolor und schwarz-weiß) und 3 Hündinnen (schwarz-weiß)! Mutter und Welpen sind wohl auf. Die Geburt verlief sehr schnell, mit kurzer Einleitungsphase. Die Welpen "plumpsten" nur so auf die Welt.
Hier geht's zum J-Wurf.
DERZEIT IST 1 WELPE - 1 RÜDE NOCH FREI!
Sollten Sie Interesse an einem "Firehillborder" haben sehen Sie bitte die entsprechende Seite des J-Wurfes, oder unsere Wurfplanungsseite.
Wir erwarten unseren Border Collie K-Wurf um den 17. Juni 2017.

UPDATE (09.05.2017): Blaze ist per Ultraschall bestätigt trächtig von Levi! Wir erwarten unseren Firehillborder Border Collie K-Wurf um den 17. Juni 2017.

UPDATE (03.05.2017): Buzzi ist per Ultraschall bestätigt trächtig von Tom! Wir erwarten unseren Firehillborder Border Collie J-Wurf um den 12. Juni 2017.

UPDATE (16.04.2017): Blaze wurde am 16. und 17. April gedeckt, wenn alles gut geht erwarten wir den Firehillborder Border Collie K-Wurf um den 17. Juni 2017.

UPDATE (11.04.2017): Buzzi wurde am 11. und 12. April von Tom gedeckt, wenn alles gut geht erwarten wir den Firehillborder Border Collie J-Wurf um den 12. Juni 2017.

UPDATE (05.04.2017): Blaze ist läufig!

UPDATE (01.04.2017): Buzzi ist läufig!

Für Juni 2017 (Abgabe Mitte August 2017) planen wir unseren Border Collie J-Wurf:
Firehillborder Finnuala "Buzzi"
soll in die "Pfotenstapfen" ihrer großartigen und so schmerzlich vermissten Mutter Cheyenne Akela of Shamrock Field "Morgan" treten.
Während Buzzi am Schaf noch in Ausbildung ist und v.a. im Turnierhundesport trainiert wird, ist der geplante Vater des Wurfes, Tom (ISDS) ein junger Hütehund, der bereits 16ter aus 140 Hunden auf der "European Nursery Championship 2016" wurde.
Buzzis Familie ist in England und in Europa für die Teilnahme an Agility-, Obedience-, Flyball-, und Hüte-Wettbewerben bekannt.
Der zukünftige Vater des J-Wurfes entstammt aus reinen Arbeitslinien.
Wir erhoffen uns gesunde Welpen in schwarz-weiß, die für alle Hundesportarten (v.a. die schnellen) geeignet sein werden. Auch als Arbeitshunde am Schaf werden sie sich nicht verstecken müssen, wo sie sicher auch für Hüteanfänger geeignet sein werden, ohne dass das Training zum Kampf wird. Beide Elterntiere haben einen offenen, freundlichen, nicht ängstlichen Charakter, mit einem enormen "will to please"!
Es ist ein schweres Erbe, das Buzzi auf ihren Schultern trägt, aber ich denke sie wird eine würdige Nachfolgerin ihrer Mutter.


(Fotos von Tom (c) Eva Hampe, Jan Passchier, Susanne Lejuez - danke!)

Im Juni 2017 (Abgabe Mitte August 2017) planen wir unseren Border Collie K-Wurf:
Blazing Firehill of Shamrock Field "Blaze" und ImpAUS, AmGCh, HunCh, RoCh, SrbCh, CroCh Qeltynn The Joker "Levi".

Nachdem Blaze im April 2017 schon 7 Jahre alt wird, wird es nach D-, und G-Wurf, ihr dritter und letzter Wurf sein.
Ich werde der bereits verwendeten "Richtung" treu bleiben.
V.a. da sich diese "Linie" in Gesundheit, Wesen und Arbeitseifer mehr als bewiesen hat.
So sind der komplette D- und G-Wurf, HD-, ED-, und OCD-frei!!!
Blaze arbeitet sehr gerne mit ihrem Hundeführer zusammen, ist im Ring sehr kooperativ und vom Richter, oder überhaupt von jeglichen Menschen, immer sehr angetan. Im Hundesport wird sie momentan in Breitensport geführt. Blaze ist unsere kleine Prinzessin, die sehr gut weiß was sie will und wie sie es bekommt.
In Levi habe ich mich verliebt, als ich dieses Foto von ihm sah:


Zu diesem Zeitpunkt "stand" er noch in seinem damaligen "foster home" in den USA. Mir stach sofort ins Auge, dass er perfekt zu Blaze passen würde. Die Ähnlichkeit war teilweise verblüffend. Scherzhaft sagten wir "eine männliche Blaze". Ich sichtete, eher mehr zum Spaß, sein Pedigree und war freudig überrascht. Hier ist einiges zu finden, das mich sofort überzeugte.
Die Überraschung war groß, als ich erfuhr, dass Levi nun bald zu Besuch in Ungarn sein würde. Und die Freude war umso größer, als ich erfuhr, dass Timea S., die Besitzerin von Fours Vater "Curtis", seine neue "foster mummy" sein würde. Nun hatte ich die Möglichkeit Levi persönlich kennen zu lernen. Anlässlich einer Ausstellung in Slowenien war es endlich so weit. Das Warten hatte ein Ende, und ich konnte den ganzen Tag mit Timea, Curtis und Levi verbringen. Und was soll ich sagen: Er ist einfach wunderschön - "äußerlich" aber genauso "innerlich". Er ist absolut verträglich mit Mensch und Hund; ein absolut liebenswürdiger Hund. Timea arbeitet derzeit mit ihm am Schaf, und er hat bereits den "herding instinct test" bestanden.
Als Four, Curtis und Levi - drei Rüden - zusammen im Schnee spielten, stand für mich fest, dass es Levi für Blaze letzten Wurf sein müsse! Ich möchte mich bei seiner Besitzerin Hannah K. (AUS) und seiner "foster mummy" Timea (HU), herzlich für die Möglichkeit bedanken, Levi verwenden zu dürfen, und so diese spezielle Verpaarung möglich zu machen.
Ich denke Blaze und Levi werden sich hervorragend ergänzen.
Wir erwarten uns von diesem Wurf äußerst korrekte, typvolle und überaus vielseitige Welpen in schwarz-weiß, und eventuell in ee-red und blau-weiß, die sowohl im Show-Ring als auch im Hundesport präsent sein können.

Juni

Es gibt ein neues Startfoto - Firehillborder Joseph mit "Milchbart", nach dem Trinken, 2 Wochen alt!

K-Wurf - 1 Woche alt
Im Gegensatz zum J-Wurf, der bei 8 Stück natürlich nicht so schnell zunimmt, hat der K-Wurf sein Geburtsgewicht in der 1. Lebenswoche, mehr als verdoppelt. Hier sind es ja auch "nur" 4 Welpen, und Blaze hat ein prall gefülltes Gesäuge.
Ich freu mich auf die kommende Woche, wo die Welpen mit dem Öffnen der Äuglein beginnen sollten. Der ganze Wurf ist einfach nur bezaubernd, und ich kann es gar nicht erwarten eine Hündin wählen zu können.
Die Welpen haben neue Fotos auf ihren Seiten bekommen.

J-Wurf - 2 Wochen alt
Viel hat sich getan! Die Äuglein beginnen sich zu öffnen.
Ende der 1. Lebenswoche/Anfang der 2. Lebenswoche wurden die Ohren geöffnet.
Die ersten Spiele mit den Geschwistern werden gespielt. Bruder, Schwester, Mama sowie wir werden nicht mehr nur besaugt sondern auch richtig abgeleckt und angeflirtet. Und die Schwänzchen wackeln ganz fleißig.
Die ersten "Wuffs" und "Grrrs" sind schon "ausgekommen".
Momentan klingen sie vermehrt wie eine Mischung zwischen Baby-Krokodil und Gremlin. Die Js hören sich nun besonders gerne selbst beim Glucksen, Gurren, Quietschen und Wiffen zu.
Die Welpen sind sehr mobil und schon fleißig im Wurfbettchen unterwegs.
Da Blaze so viel Milch hat, lasse ich immer die 2-3 Welpen des J-Wurfes mit der geringsten Tageszunahme, beim K-Wurf mittrinken. Blaze akzeptiert dieses Prozedere voll und ganz und putzt die ihr untergeschobenen Welpen sogar. Sind die Welpen satt, geht es jedoch sofort wieder zurück zu Mutter Buzzi.
In der kommenden Woche werden die Js ihre erste feste Nahrung in Form von Beef Tartar zu sich nehmen, und die erste Entwurmung kommt auf die Zwerge zu.
Aktuelle Fotos von Jasper Frost, Jake, June, Jacob, Jan-Morgan, Jody, Joseph und Jace - 2 Wochen alt - findet ihr auch auf den Seiten der Welpen, unter "Unsere Zucht - Unser J-Wurf"!

3. KOOP Cup Ost - ÖRV Böheimkirchen
Leider lief es heute nicht so erfolgreich wie gewohnt. Anik hatte in der UO leider einen Stellungsfehler - 50 Punkte! Ein Rückstand der auch durch sehr gute Zeiten nicht mehr einzuholen war. So wurde es heute "nur" Rang 5.
Dante erreichte den guten 9. Rang.
In den CSC-Läufen startete Mathias wieder mit 3 Hunden - Anik, Dante, und Una.
Aniks (Sektion 2) Mannschaft wurde immerhin 8te. Dantes (Sektion 1) Mannschaft erliefen den 18. Rang. Und mit Una in der Sektion 2, erlief ihre Mannschaft den 16. Rang.
Die genauen Ergebnisse sind wie immer den Einzelseiten der jeweiligen Hunde zu entnehmen.
Bitte die Daumen drücken, damit es das nächste Mal wieder so gut wie gewohnt, läuft.


Una mit Mathias beim CSC. (Foto (c) Bernhard N. - danke!)

FHB Hudson hat die BH-Prüfung bestanden!
Herzlichen Glückwunsch Gabi M.-Sch. - ihr 2 seid wirklich ein tolles Team!

Firehillborder K-Wurf
Am 17. Juni hat Blaze nach Levi ihren dritten, und letzten Wurf, 4 wunderschöne, sehr gut pigmentierte, klassisch gezeichnete, Welpen in ee-red und schwarz-weiß, auf die Welt gebracht - 2 Hündinnen, 2 Rüden - unseren K-Wurf.
Am Wochenende vom 08. und 09. Juli dürfen die 4 Schätze das erste Mal besucht werden, da wird sich auch entscheiden wer zu wem ziehen darf, gemeinsam mit dem Besuchswochenende für den J-Wurf. Ein wenig früher als sonst, aber die 2 folgenden Wochenenden sind leider schon verplant.

Die Welpen des K-Wurfes haben ihre eigene Seite unter "Unsere Zucht/Unser K-Wurf" bekommen.

Es gibt ein neues Startfoto - unser Firehillborder K-Wurf!

FHB Ireland - unser erster geröngter Nachwuchs von DeDe und Kobe!
Mit großem Stolz können wir das Ergebnis verkünden:
HD-A, ED 0/0, OCD-frei
Wir freuen uns sehr mit Besitzer Markus L.
"Flip" ist nicht nur schön und gesund, er wird demnächst die BH-Prüfung machen, und soll heuer noch zur ersten Rettungshunde-Prüfung antreten.

FHB Gaia "Malou" besteht die BHG 2 mit 95 Punkten, sehr gut!
Wir gratulieren herzlich!

J-Wurf - 1 Woche alt
Noch tut sich im Wurfbett nicht all zu viel. Die Welpen haben ihr Geburtsgewicht noch nicht ganz verdoppelt, nehmen aber hervorragend zu. Joseph hat es ja immerhin fast geschafft.
Jasper Frost - 391g (269g)
Jake - 322g (199g)
June - 397g (250g)
Jacob - 411g (260g)
Jan-Morgan - 371g (214g)
Jody - 366g (211g)
Joseph - 438g (242g)
Jace - 366g (247g)
Die nächste Woche wird schon etwas spannender. Die Acht zucken jetzt schon ganz fleißig mit den Augenwinkeln, und es dauert nicht mehr lange, und es werden die ersten offenen Äuglein blitzen.
Die Welpen haben neue Fotos auf ihren Seiten bekommen.

Firehillborder J-Wurf
Am 10. (11.) Juni hat uns Buzzi nach Tom ihren ersten Wurf, 8 (!) wunderschöne, sehr gut pigmentierte, Welpen in "Tricolor und Schwarz-Weiß", geschenkt, 3 Hündinnen, 5 Rüden - unseren J-Wurf.
Am Wochenende vom 8. und 9. Juli dürfen die 8 Zwerge das erste Mal besucht werden, da wird sich auch entscheiden wer zu wem ziehen darf.


Firehillborder Jake "Puzzles"

Die Welpen des J-Wurfes haben ihre eigene Seite unter "Unsere Zucht/Unser J-Wurf" bekommen.

Es gibt ein neues Startfoto - unser Firehillborder J-Wurf!

IHA Klagenfurt
Gemeinsam mit meiner Mama haben "Four" und ich uns am Samstag, 10. Juni, auf den Weg nach Klagenfurt gemacht. Die Ausstellung selbst war sehr angenehm - große Halle, viel Platz um die Ringe, und auch ein großer Ring. Leider wurde es nicht die erhoffte Bewertung, sondern "nur" das V3. "Four" war, obwohl es ein langer heißer Tag war, wieder unglaublich brav.
Vielleicht das nächste Mal wieder? ;-)

Es gibt ein neues Foto des Monats Juni!

Mai

FHB Honour "Nori" (Anima x Tom)
...so klein war sie einmal, und am 03. Juni wurde sie ÖSTERREICHISCHER MEISTER im Agility - LK1 large (2 fehlerfreie Läufe)!
Herzlichen Glückwunsch Sibylle B. (hier lebt auch FHB Clover "Suki" - Anima x Shoko)!!!

Agility-NEWS:
Thomas B. und FHB Echo:
"Echo did it AGAIN - WE ARE QUALIFIED FOR WORLD CHAMPIONSHIP IN LIBEREC!!!
Speechless....unbelievable...crazy...proud...perfect...don't know what to say!"

Außerdem haben sich Thomas und Echo, nach 2016, auch wieder für das European Open qualifiziert!


Bei den WM Qualifikationsläufen waren folgende "Firehillborder" mit dabei:
FHB Echo, Esme, Fawn, und Gaia

Wir gratulieren herzlich zu euren Erfolgen!

2. KOOP Cup Ost - ÖGV Trumau
Mathias hat sich auch bei der Hitze sehr tapfer geschlagen.
Im Einzel ist der 2 Mal gestartet; mit Dante und mit Anik. Und im CSC gleich 3 Mal; mit Dante, Anik und Una.
Anik und Mathias erliefen in der H2 wieder den hervorragenden 2. Platz. Mit Dante wurde es der 7. Rang.
Mit der Mannschaft der "Ötscherbären" wurde es mit Anik immerhin der tolle 4. Platz im CSC-Lauf.
Die genauen Ergebnisse findet ihr wie immer auf den Einzelseiten der jeweiligen Hunde.


Bei den WM Qualifikationsläufen waren folgende "Firehillborder" mit dabei:
FHB Echo, Esme, Fawn, und Gaia

Wir gratulieren herzlich zu euren Erfolgen!

My two lovely boys - so different but also so similar in many ways!
IDS Wieselburg - 21st of May

Both boys showed their socks off to please me in the ring. Trot and stand were perfect!
Although it was a very long day also youngstar "Four" did his best until the end.
And here are the results:
Junior class (5), Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four", Exc. 1, Junior Winner
Open class (9), Firehillborder Gray, Exc. 3

Pflegehündin Aislin aus Rumänien
Wir hatten seit Februar diesen Jahres eine Hündin über den Verein "HULDA" bei uns ins Pflege.
Und wie wir "leider" feststellen mussten, haben wir als Pflegestelle völlig versagt.
Denn Aislin ist einfach perfekt in allem was sie tut. Und so hat sie sich auch perfekt in unser Herz geschlichen. Wenn man bedenkt was diese Hündin in ihrem jungen Leben bereits durchmachen musste, ist er erstaunlich welch tolles Wesen sie sich behalten hat. Sie ist einfach nur unkompliziert, und hat sich von Anfang an perfekt in unser Rudel eingefügt. Jeder, wirklich jeder liebt sie! Auch unsere anderen Hunde waren, erstaunlicherweise, von Anfang an sehr positiv ihr gegenüber eingestellt. Nachdem es uns, nach einem schwierigen Jahr mit Krankheiten und Verlusten, derzeit sehr gut geht, wollten wir einfach ein wenig von unserem Glück zurück geben.
Wir lieben Aislin wie sie ist, und machen keinen Unterschied zwischen ihr und unseren Rassehunden!

Hier nochmal die Zusammenfassung ihrer Geschichte, entnommen ihrer Facebook-Seite, die demnächst geschlossen wird - https://www.facebook.com/AislinDog/:
UPDATE - 04.04.2017:
Nachdem wir Aislin nun sehr lange, sehr gut beoabachten, und einschätzen konnten, wird sie nicht als Einzelhund, und nicht an einen Platz als reiner "Gassi-Geh-Hund" vergeben. Sie ist nicht glücklich, wenn sie "neben her" läuft. Sie orientiert sich stark an einem Ersthund, und braucht diesen auch sehr. Aislin liebt es mit anderen Hunden zu spielen. Sie benötigt Beschäftigung, in Form von körperlicher Auslastung, die über die typischen "Gassirunden" weit hinaus geht. Sie wäre ein optimaler Dogtrekking-Hund. Außerdem haben wir fest gestellt, dass sie auch dem Hundesport nicht abgeneigt wäre.
Ich möchte nochmal fest halten, dass ihr Wesen ein Traum ist! Weder ist sie noch futterneidig, noch hat sie ein Problem mit Katzen. Sie ist allen Menschen sehr zu getan, ohne stürmisch zu sein. Katzenartig schmiegt sie sich zu Hause, und auch bei Fremden an.
Für Leckerli tut sie (fast) alles! Wir würden uns über einen Menschen freuen, der einen sportlichen Zweithund sucht, und die meiste Zeit am liebsten draußen verbringt. Der sich aber bewusst ist, dass Aislin draußen mit Schleppleine gesichert werden sollte.
UPDATE - 25.02.2017:
Aislin hat sich sehr gut bei uns eingelebt, ist nun bereit zur Vermittlung. Sie ist stubenrein, kann bereits 3-4 Stunden, in Hundegesellschaft, alleine bleiben. Sie ist mit jeglichen Hunden verträglich, und spielt ausgesprochen gerne mit ihnen, hat aber hin und wieder einen Futterneid gegenüber anderen Hunden, an dem gearbeitet wird.
Hauptfütterung und Leckerli neben anderen Hunde sind kein Problem!
Würde man sie lassen, wäre sie ein kleiner Umgestalter, der gerne Hausschuhe, Polster... klaut, und diese bearbeitet. Bettchen in der Schlafbox lässt sie brav in Ruhe.
Der Kater wird noch hin und wieder verbellt. Man kann sie aber durchaus zu bestehenden Katzen vermitteln.
Aislin sollte (derzeit?) im Freilauf mit Schleppleine abgesichert werden!
Bindungsarbeit und Training setzen wir, wie den genügend hohen Zaun (bei Haus + Garten), voraus! Wir schließen aber Wohnungshaltung natürlich nicht aus.
Aislin ist überaus unkompliziert, wäre aber am besten bei Hundemenschen aufgehoben, die sich mit nordischen Rassen schon beschäftigt haben. Sie wäre aus unserer Sicht der perfekte Zweit- (Dritt-...) Hund, der nicht unbedingt Hundesport und Hundeschule benötigt, aber sich hervorragend fürs Dogtrekking eignen würde. Ein perfekter sportlicher, verschmuster Freizeitpartner!
FEBRUAR:
"Hallo Hundefreunde!
Mein Name ist Aislin. Ich komme aus Rumänien aus einem Shelter.
Wenn ihr denkt ein inländisches Tierheim ist schon schlimm, dann wart ihr leider noch nie in meiner alten Heimat vor Ort.
Derzeit leben dort über 400 Hunde (oft bis zu 500 Hunde) unter widrigsten Bedingungen.
Seit mehr als 4 Jahren kümmert sich eine Frau, unabhängig von den Mitarbeitern des Shelters, ehrenamtlich um meine Freunde.
Wenn ihr mehr über diese Organisation erfahren möchtet klickt doch mal: https://www.facebook.com/APPAHULDA/?fref=ts
Ich habe es geschafft - ich durfte am 04. Februar 2017, gechipt, geimpft, und kastriert, von Rumänien nach Österreich reisen.
Und das alles nur, weil mein Pflegefrauli, ein Foto gesehen hat, wo ich genaus schön lächle wie einer ihrer Rüden - Alec.
Ich würde sagen, so viel Glück muss man/Hund einmal haben! Seit diesem Tag erlebe ich jede Minute etwas Neues: Ich wurde gebadet, ich bekam Halsband und Brustgeschirr, ich darf in einem Bettchen schlafen, ich bekomme regelmäßig Futter, und ich habe andere Hundefreunde, die nicht an der Kette hängen, und mir zeigen, dass ein Hundeleben auch anders sein kann.
Meine Pflegeeltern sind begeistert von mir. Das macht mich schon ein wenig stolz. Denn obwohl ich noch nie wirklich irgendetwas anderes als meine Hütte und die Kette kennen gelernt habe, kann ich an der Leine gehen, bemühe mich unheimlich bei der Stubenreinheit, habe das Geflügel (noch) nicht gefressen, finde Kinder und andere Menschen toll, und liebe Autofahren.
Einzig der Kater macht mir ein wenig Angst, aber ich denke "Fellow" hilft mir, dass ich diese Angst auch noch überwinde.
Auch wenn ich wie ein stockhaariger Border Collie aussehen mag, habe ich so gar nichts mit meinen Kumpels auf der Pflegestelle gemein. Meine Pflegemami sagt ich habe Fell, Charakter, und Wesen von irgendeiner nordischen Rasse. Außerdem kommuniziere ich klar und deutlich. Und wenn ich mich mal "laut" äußere, klingt das nicht nach typischem Bellen. Im Endeffekt bleibe ich aber ein Straßenköterchen, wo man halt nicht genau weiß was drinnen steckt. *hehe*
Ich bin ein junges (ca. 1 Jahr alter) "unverbrauchtes" Hundmädel, das gerne eine eigene sportliche Familie hätte (vielleicht als 2t-Hund).
Schulterhöhe: 46 cm
Dogtrekking und eventuell Bikejöring wäre wohl absolut meines. Das Ziehen müsste man mir halt noch beibringen. Derzeit gehe ich nämlich so brav an der Leine. *hihi* Es ist möglich, dass mich Wild interessiert. Meine Pflegeltern sagen, dass sie das noch heraus finden werden. *g*
Wenn du mich kennen lernen möchtest, dann melde dich doch bei meinen Pflegeeltern.
Noch bin ich nicht zu vermitteln, aber vielleicht können wir den "Vergabe-Weg" gemeinsam gehen?
Hast du noch Fragen - dann immer her damit; sagen auch meine Pflegeeltern.
Eines steht fest, derzeit fehlt es mir an nichts, und ich möchte NIE WIEDER in ein Tierheim/Shelter zurück!
An all jene die mich zwar nicht nehmen können, aber trotzdem an meinem Werdegang interessiert sind:
Wenn ihr mir ein "gefällt mir" - da lassen könntet, und meine Seite, hin und wieder teilen würdet, wäre mir wohl sehr geholfen.
Als "Dankeschön" werde ich hier immer über meine Abenteuer berichten!
Alles Liebe,
eure Aislin!"

!!! HEALTH NEWS - Iluvatar Sing the World of Bordertreowe "Four" !!!
On the 5th of May "Four" was x-rayed - hips, elbows and shoulders.
I'm over the moon because his results are perfect.
He has HD-A, ED 0/0 and is OCD-free!
Next step done to become a great stud. ;-)
More information on his page:
http://www.firehillborder.at/four.htm

Es gibt ein neues Foto des Monats Mai!

02.05.2017 - wo sollen wir anfangen...
Es waren ein paar aufregende, vergangene Tage; wir haben einen neuen Champion im Kennel, zwei besondere Geburtstagskinder, und tolle Ergebnisse im Hundesport.
Aber alles schön der Reihe nach.
Tamara und FHB Damon haben sich in Kroatien mehr als wacker geschlagen. Und somit kann Damon mit folgenden Ergebnissen glänzen - CACIB Zadar/offene Klasse: 28.04. - SG 2 (zu femininer Kopf ???), 29.04. - V1, CAC, Res. CACIB, 30.04. - V1, CAC, Res. CACIB, und somit nach dem Sieg in Zadar von 2016 ---> "KROATSCHER CHAMPION"! Am 31.04. legte er nochmal ein V1, CAC drauf. FHB Aniks Enkelin "Pipp" Flyline Collection of Joy" (Eni x Epo - Züchter Katja Marinček SLO) - Besitzer Tina B., konnte sich in der Jugendklasse 2x V1, J-BOB holen!
Leider waren währenddessen unsere Ausstellungen in Österreich mit "Four" nicht so von Erfolg gekrönt. Bei der Clubschau in Hartberg am 30.04. erreichte "Four" in der Jugendklasse nur ein V3, da er sich leider, als es bei der Einzelpräsentation darauf ankam, nicht ordentlich hinstellen wollte. Irgendetwas hatte ihn massiv an diesem Wiesenstück gestört. Ich konnte ihn dann ein Stück weiter weg doch noch gut hinstellen, aber die Bewertung war dann leider nicht mehr so gut. "Wir sollen stehen üben!" Naja, kann man nun leider auch nicht mehr ändern. So brav "Four" immer ist, so bleibt er doch noch immer einfach ein Hund, und keine Maschine.
Am 01.05. ging es mit unserer Pechsträhne dann leider auch weiter. Gemeinsam mit einer ganz lieben Freundin, bei dir ich schon den Sonntagabend verbringen durfte - danke für deine Gastfreundschaft Jacqueline H. - fuhr ich am Feiertag auf die CACIB Budapest. Wir durften aber schon sehr bald wieder die Heimreise antreten, da "Four" sich in der Jugendklasse "nur" das V2 sichern konnte. Im Gegensatz zur Clubschau, war "Four" wieder ganz "der Alte" und benahm sich wie ein Profi. Leider hatte es trotzdem nicht gereicht.
Zur Ablenkung fuhr ich auf der Heimfahrt in Neunkirchen beim 1. KOOP Cup Ost - Turnier vorbei, um mit Geburtstagskind Mathias und Hundesportfreunden, den 01.05. ausklingen zu lassen. FHB Anik und Mathias holten sich den hervorragenden 2ten Rang beim Saisonauftakt. Mit FHB Dante konnte er sich den 9ten Platz sichern. FHB Grover hatte mit seinem Frauli Ilse F. seinen Erstantritt, und beide konnten sich in der D4 ein "Gut" holen.
Und dann ereilte uns auch noch die Nachricht, dass Sibylle B. mit FHB Clover "Suki" und FHB Honour "Nori" im Agility wieder zugeschlagen hatte!
"Hallo, wir hatten wieder einen super Turniertag!
Beim 1. Contact Cup in Simmering hat Suki den 1. Platz (A2), und Nori den 3. Platz (A1) erreicht.
Nori hat den A1 mit 0 Fehlern und 6 Sek. Vorsprung gewonnen! Einfach tolle Hunde!!!"

Danke an die "Firehillborder-Familie", dass ihr eure Hunde so toll im Sport und auf Ausstellungen präsentiert. Ohne euch, wären all diese Ergebnisse gar nicht möglich. Wir gratulieren euch herzlich zu euren Erfolgen! Ihr seid spitzen "Mensch-Hund-Teams".
Vielleicht ist euch Lesern aufgefallen, dass ich oben im Text von 2 Geburstagskindern gesprochen habe? Neben dem gestrigen Geburtstag des wichtigsten Menschen in meinem Leben, können wir heute den Geburtstag des (fast) wichtigsten Hundes in meinem Leben feiern. Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four" wird heute bereits 1 Jahr alt. Als er geboren wurde, war er mein Favorit! Das lustige "Würfelmuster" auf seinem Hals ließ ihn sofort hervorstechen. Dann kam er auch noch als vierter Rüde auf die Welt, wie passend zu seinem späteren Rufnamen. Eine lange Suche wurde endlich gut, und ich kann sagen, dass "Four" in allem meine Erwartungen übertrifft. Täglich ist dieser Sonnenschein einfach nur eine Bereicherung für unser Leben. Man kann den bemühten "Four" einfach nur lieb haben! Bei näherer Betrachtung des Pedigree fällt einem die Verwandtschaft zu Lenny auf. Und es ist mit Sicherheit kein Zufall, dass gerade diese beiden meine Herzenshunde sind. "Four" ist Lenny zwar nur bis zu einem gewissen Grad ähnlich, da Letzter immer wesentlich "ernsthafter" war, als der ausgelassene "Four". Aber beide vereinen alles was ich mir in einem Border Collie wünsche! Während wir mit Lenny nun jeden Tag besonders genießen, und uns über die gemeinsame, intensiv verbrachte Zeit sehr freuen, liegt für "Four" und mich die gesamte Zukunft noch vor uns. Mal sehen wohin der gemeinsame Weg uns führt.

April

Agility NEWS von Jürgen W. und seinen "Firehillbordern":
"Whoooo!
Firehillborder Alaska Norsk LK1 SMALL & Firehillborder Dawn LK1 LARGE, ergattern heute beim ÖGV Jedlersee OG Agility Turnier jeweils den 1. Platz."


Herzlichen Glückwunsch Jürgen zu diesem tollen Resultat!

Hungary - Blaze
Well, lucky people have a girl with a normal heat, they drive to the stud in time, and happily come back. And then there we are: Having a girl of 7 years old, that had her whole life a normal heat like a clockwork, but not this time. Had come home from the Netherlands from the mating of "Buzzi" just to find out that the girl you left at home without "being in heat" "is standing".
Making me crazy finding a Vet. over the easter holidays for a progesterone test. But the score was fine and so we startet our trip to Hungary on easter Sunday. But hey we are speaking about us, so of course the CAR BROKE DOWN half way to the stud, with some dogs in it - some dogs at home. Luckily the Austrian Automobile Club could help us very fast and a Hungarian break down service brought us back to Szombathely which is not far away from our hometown.
I'm so THANKFUL that Sabine and Peter who picked me up there and drove me to my car so that I could pick up Mathias and the dogs.
We arrived home safe and sound at 2 o' clock in the morning!
And the mating, you will ask? The mating took place on a country lane beside our broken car because the stud dog owner was so kind to drive 1 hour in our direction. I'M DEEPLY GRATEFUL!!!
Finally Blaze was so easy to mate like never before! If I had expected everything but not this. So there was a happy end for us. And hopefully we will expect some very nice puppies in June. It will be Blaze's last litter. We definitely will never forget the story of the Firehillborder K-litter!

Agility NEWS
FHB Honour "Nori" (Z.v.l.) und Sibylle B. haben beim 1. Breitenleer-Cup, sowohl Jumping als auch A-Lauf, und somit die Tageswertung, in der LK 1, large, gewonnen. Und beim Osterlauf in Donaustadt erliefen sie den 2. Rang (0 Fehler). Derzeit könnten die beiden also schon die die LK 2 aufsteigen, und das nach nur 4 Läufen! Danke für das Foto - v.l.n.r. - von FHB Clover (Anima x Shoko), FHB Honour (Anima x Tom), FHB Esme (Anima x Deep), und FHB Fern (Morgan x Tom), anlässlich des Agilityturniers, Christina F. (Besitzerin von Esme).
Ein kleines Familien-Treffen!

The Netherlands - Buzzi
Back from a great trip to the Netherlands! We started on Tuesday morning 5 a.m. and arrived around 5 p.m. at Susanne's place. We spent really nice 3 days on the cottage in Nijverdal.
Tom exceeded all expectations. What a lovely open character he has. A always smiling, happy lad. I was allowed to watch him work the flock with newborn lambs. Of course he is a stunning worker as well. "Buzzi" was mated by Tom on Tuesday and Wednesday evening. So if everything goes well we will expect the J-litter pups around the 12th of June. We will do an ultrasound probably on the 5th of May. I would like to thank Angela G. for recommending me Tom. I couldn't find a better stud for Buzzi's first litter. They complement each other perfectly. And also thank you Tamara St. (FHB Damon) - she accompanied me on that road trip again. She is the best co-pilot (and mobile-phone-photographer *g*) I can wish for.

IHA Salzburg
Wir waren auch auf der IHA Salzburg, wenn auch aufgrund von mangelndem Gewicht und falschen Ohren, nicht sooo erfolgreich. 'lol*
Aber wir leben auch ganz gut mit V2 - "Four", Jugendklasse, und V4 - FHB Gray, offene Klasse. Für mich sind sie sowieso die Schönsten!
Angie und ich hatten auf alle Fälle einen super Tag und einen echt lustigen "Roadtrip".
Danke für die Handy-pics.
Ich gratuliere allen Gewinnern herzlich!

FHB Damon startet nun auch im Rally Obedience!
Gleich beim Erstantritt bei der RO Obedience Trophy in Baden, in der Beginner, erreichte er den hervorragenden 2. Rang mit 93 Punkten, Vorzüglich. Wir gratulieren Tamara St. herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Es gibt ein neues Foto des Monats April!

Hüteseminar in der wunderschönen Steiermark bei Nicole St. - mit Alun Jones
Wir waren letztes Wochenende bei einem Seminar mit Alun Jones. Kvik hat sich trotz der Winterpause hervorragend gezeigt. Distanzen beim Outrun sind kein Problem. Alun war voll des Lobes, und meinte ich müsse mir keine Gedanken mehr um div. vergangene Probleme machen, und dass der Outrun an sich eigentlich nie ihr Problem gewesen sei.
Dass das Training in der Vergangenheit nicht optimal für sie gelaufen sei, und man so einen keenen Hund vorzeitig abgedreht hätte, wäre unglaublich schade. Kvik würde man ansehen, dass sie gut und gerne im Betrieb arbeitet. Zitat: "Eine aufrichte, ehrliche und starke Hündin, die einfach nur hilfreich ist!"
Er hat mir Tricks gezeigt, wie wir ihr die Arbeit mit unseren schweren Schafen "angenehmer" machen können.
Mit den flotten Krainer Steinschafen hatte sie auf alle Fälle ihren Spaß.
Ich bin mehr als zufrieden, und starte sehr motiviert in die heurige Trainingssaison.

März

Norsk Lundehund B-Wurf - CANCELED!!!
Leider ist es mir aufgrund der aktuelles Zuchtbedingungen des Norsk Lundehundes in Österreich, nicht möglich einen weiteren Wurf dieser Rasse zu machen.
Die neuen Zuchtbestimmungen treibt die Züchter in Österreich in die genetische Isulation! So wird neuerdings ein Gentest für IL vorgeschrieben, den ich als Züchter so nicht mittragen möchte und kann.
Ich möchte mich klar von der Sinnhaftigkeit und Richtigkeit dieses Gentestes distanzieren, und gehe somit konform mit dem Standard-führenden Rasseverband in Norwegen, und den weiteren Ländern, wo Lundehunde gezüchtet werden, und dieser Test nicht anerkannt ist, ja sogar davon abgeraten wird. Mittlerweile sind wir soweit, dass eine Weisung an "nordische" Züchter raus gegangen ist, keine Welpen an Länder MIT diesem fraglichen Test zu verkaufen (CH & AT).
Als Züchter liegt mir sehr viel daran für die Gesunderhaltung meiner Rassen zu arbeiten, oder die "Gesundheit" zu verbessern. D.h. ich bin weder "test-faul" noch "geldgierig". Dennoch werde ich meine Hunde NICHT in Hannover testen lassen! Unabhängig davon, dass diese Weisung auch für ausländische Rüden gilt, die man dann nicht verwenden kann.
Ich werde mich jederzeit an Entwicklung eines richtigen Gentests, oder dem, meiner Meinung nach wesentlich sinnvolleren "cross-breed-project", beteiligen.
Sollten bei den Lesern dieser Zeilen nun Fragen aufgetreten sein, stehe ich selbstverständlich, wie immer, zur Verfügung!

Guess who won Junior class today!?
We are so overwhelmed to announce that Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "FOUR" got his first Exc. 1 in junior class (5) at the IDS Graz today. Only praiseful words from the judge especially about his movement. Way to go my little stunner!
FHB Gray, got Exc. 4 (8) in open class, and his Mommy Blazing Firehill of Shamrock Field "Blaze" got Exc. 2, CACA Res. (7) in open class! Of course I'm proud of Gray and Blaze too.

Pflegehündin Aislin aus Rumänien
Wir haben seit Februar diesen Jahres eine Pflegehündin, die über kurz oder lang einen Fixplatz sucht!
Guckt doch mal auf ihrer Seite rein:
https://www.facebook.com/AislinDog/

Das Startbild wurde erneuert!
FHB Finnuala "Buzzi", die hoffentlich zukünftige Mutter unsere J-Wurfes.
Wir sitzen bereits wie auf Nadeln, und erwarten Buzzis Läufigkeit nun jeden Tag.
"Buzzi" war Ende Juni 2016 das letzte Mal läufig.

Es gibt ein neues Foto des Monats März!

Februar

Four beim Ringtraining

Four hat neue Fotos auf seiner Seite bekommen - er ist fast 10 Monate alt.

Das Startbild wurde erneuert!
FHB Finnuala "Buzzi", die hoffentlich zukünftige Mutter unsere J-Wurfes.
Wir erwarten Buzzis Läufigkeit nun jeden Tag.

Agility Ortsgruppenprüfung Pottendorf
FHB Honour "Nori" hatte heute ihren Erststart, und gleich einen fehlfreien Lauf!
Ergebnis: 4. Platz! Perfekter Start, Sibylle B. - herzlichen Glückwunsch!
FHB Clover "Suki" wurde mit Sibylle bei der gleichen Veranstaltung 5te.
Und FHB Fawn "Miss Fae" erlief mir Astrid R. den hervorragenden 2ten Platz.
Wir gratulieren euch zu diesen tollen Erfolgen!


Miss Fae - 2. Rang

Es gibt ein neues Foto des Monats Februar!

Jänner

Show-Saturday in Slovenia
CACIB Ljubljana: We weren't very successful but we were in good company. *gg*
Maybe you won't read from others but here are our results.
FHB Gray, open class, VG, Blazing Firehill of Shamrock Field "Blaze", VG 3.
Special Show: Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four", VP 1, Puppy Club Winner, with a nice judge report - my little showman. FHB Gray, Exc. 4 - it definitely wasn't his weekend. *gg* Blaze, Exc. 2 CAC Res. I'm very proud of her because she moved stunningly and was the only one of my dogs who didn't have any problems with the carpet and the dog food goodies that lay everywhere in the ring.
I would like to congrat my "partner in crime" Tina B. for her result with Anny in the evening - thank you for the great trip - and Katja M., Alenka B. and Tímea S. for their results. Thank you all for the lovely Saturday in great company. It was so nice to meet you. Best was to meet Daddy Curtis and Levi - what lovely characters - stunning boys in every way. Four had a lot of fun with them.
3 males together - playing in the snow! Curtis and Four behave just the same.

Augen Update - Gray, Buzzi, Blaze
Wir können die weiße Fahne hissen...
FHB Gray, FHB Finnuala "Buzzi" und Blazing Firehill of Shamrock Field "Blaze" (2012 & 2013) sind frei von sämtlichen erblichen Augenkrankheiten inklusive Gonioskopie (Glaukom-frei) - Jänner 2017.
Somit steht dem J- und dem K-Wurf, für heuer, nichts mehr im Wege!
Ab jetzt erwarten wir Buzzis Läufigkeit jederzeit. Es wird ihr erster Wurf sein.
Blaze sollte im April/Mai läufig werden - es wird ihr letzter Wurf sein.

Hunderennen
Am 06. Jänner haben wir uns zum 13. Münchendorfer Dreikönigslauf, im ÖGV Münchendorf eingefunden. Wie immer ein absolut lustiger Start ins neue Hundesportjahr. Streckenlänge ca. 100m - dieses Jahr aufgrund der hohen Starterzahl, nur 1 Durchgang. Am Start waren wir mit 10 Hunden, Mathias mit Alec, Anima, Dede, Buzzi und Horace, und Marie-Christine mit Grivla, Fenris, Four, Kvik und Una. Auch mit von der Partie waren FHB Balian, FHB Carlisle und FHB Damon.
In 4 Klassen (Welpen, Junghunde, Zwerghunde, Hunde über 1 Jahr) wurde gewertet:
Four wurde 14ter bei den Junghunden (9,56).
Bei den "Zwerghunden" erreichte Grivla mit 11,08 10ten Platz, und Fenris wurde mit 9,11, 4ter!
In der größten Gruppe - "Hunde über 1 Jahr - wurde Horace 84ter (11,11), DeDe 62te (8,56), Anima 60te (8,55), Kvik 58te (8,43), Buzzi 37te (8,00), Una 30te (7,83) UND Alec erlief mit unglaublichen 6,98 Sekunden den 3. Rang! Alec wird heuer 10 Jahre alt!!!

Das Startbild wurde erneuert!
FHB Finnuala "Buzzi", die hoffentlich zukünftige Mutter unsere J-Wurfes. "Buzzi" sollte im Jänner 2017 läufig werden!

Es gibt ein neues Foto des Monats Jänner.


neueste Meldung - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008