Headerbild - Lenny
Archiv: News 2008 & 2007 neueste News - News von 2011 - News von 2010 - News von 2009 - News von 2008

November 2008

[29.]Ortsgruppenprüfung Leobersdorf
Es war eine nette Prüfung in unserem Heimat-Verein. Das Wetter hatte auch mitgespielt und es war nicht zu kalt - der Platz halbwegs aufgetrocknet.
Ca. 20 Hundeführer und Hunde versuchten sich in den Prüfungsstufen BGH A, 1, 3, GH 1 und in der ÖPO.
Whisper und ich zeigten lt. Leistungsrichter Leo Spreitzer eine wunderschöne Arbeit. Leider kostete uns das nicht korrekt ausgeführte Absetzen aus der Bewegung (Whisper lag) das Vorzüglich. Meine kleine Maus arbeitete aufmerksam und exakt in der Leinenführigkeit sowie in der Freifolge, das Ablegen unter Ablenkung führte sie trotz des weggelaufenen anderen Hundes, ohne mit einem ihrer Micky Mouse-Ohren zu zucken, aus. Ablegen mit Hereinkommen waren sehr gut.
Als Beste ihrer Prüfungsstufe verließen wir den Platz...Whisper ich bin sooo stolz auf dich!
Gaia hatte leider das Pech ein ziemlich verwirrtes Herrli an der Leine zu haben. Werner war sehr nervös. Er ging so angespannt, dass Gaia schon bei der ersten Geraden ins Voran gehen wollte. Die Leine hatte er so fest umd die Hand gewickelt, dass sie öfters spannte. Dementsprechend wurden Leinenführigkeit und Freifolge bewertet. Dann verstand er auch noch die Prüfungsleiterin falsch und setzte Gaia fälschlicherweise ab. Das brachte sie endgültig aus dem Konzept und so setzte sie sich beim "richtigen Absetzen" nicht mehr ab. Das Bringen auf ebener Erde und das Voran zeigte sie ausgezeichnet. BGH 2 bestanden! Was will man mehr?! ;-)

Oktober 2008

[26.] Niederösterreichschau Traiskirchen/Körung
Wie jedes Jahr haben wir uns auch heuer wieder im AHSK Traiskirchen bei den Briten eingefunden. Mit dem Unterschied, dass wir diesmal nicht nur das bereits rituelle Treffen mit Elisbeth genossen, sondern sich Gaia auch an der Körung versuchte. Zusätzlich zur Körung richtete der ÖCBH zum ersten Mal eine Clubschau aus. Gaia war in der offenen Klasse, Choco und Arrow waren in der Jugendklasse gemeldet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Choco bekam ein Vorzüglich, Gaia wurde mit V4 sogar platziert (sie präsentierte sich großartig und lief traumhaft), und Arrow bekam ein SG. Leider hatte unser Bub aufgrund des großen Entwicklungsunterschiedes auf die anderen, wesentlich älteren Rüden keine wirkliche Chance, obwohl er sich sehr nett präsentierte. Er gibt nun keine Probleme mehr beim Anfassen lassen! :-)
Hier die Richterberichte:
Arrow: 9 Monate alt, gute Größe, guter Kopf, helles Auge, gute Winkelungen, etwas feinknochig, gute Haaranlagen, i.d. Bewegung hinten etwas eng, SG
Choco: kräftige junge Hündin, gut geschnittener Kopf, Auge könnte etwas dünkler sein, gute Winkelungen, ausreichende Behaarung, normal i.d. Bewegung, V
Gaia: substanzvolle Hündin, kräftiger Kopf, gute Winkelungen, fester Rücken, i.d. Bewegung hinten etwas eng, V4
Zwischen unseren Auftritten im Ring wurde Gaia's Wesen von LR Hr. Kurzbauer geprüft. Gaia zeigte freundlich und neutral. Auf die Geräuscheinwirkungen reagierte sie gar nicht und blieb völlig gelassen, sie wich nicht einmal zurück.
Wesenmerkmale: aufmerksam, nervenfest
Danach wurde sie Vermessen. Das Ergebnis: Widerristhöhe 48cm, Brustumfang 66 cm, Gesamtlänge 55 cm
Kurz darauf musste sich Gaia noch bei Fr. Brenner für den Körbericht, in Stand und Trab präsentieren. Auch das meisterte sie noch hervorragend. Das überaus positive Urteil von Fr. Brenner ließ uns vor Stolz fast platzen. *g*
Gesamturteil: gut aufgebaute tricolour Hündin mit klaren Farben, gute geformter Kopf mit typischen Ausdruck
Gaia ist bis 2010 angekört!!!

[10.] A-Wurf-Treffen
Heute Nachmittag haben sich Werner und ich mit den Besitzern unserer Welpen getroffen, um die Felder und Feldwege von Deutsch Wagram unsicher zu machen.
11 Border Collies und ihre Futterspender verbrachten nette Stunden bei wunderschönem Wetter, in herbstlicher Natur, und ließen das Treffen bei einem saftigen Steak in der Grillranch, ausklingen. Unsere "A-Würflinge" *g* sind nun schon fast 9 Monate alt und es hat uns sehr gefreut zu sehen wie sich die "Kleinen" entwickelt haben und v.a. zu welch' guten Teams die Hundeführer und ihre Schützlinge geworden sind. Das hat uns wieder in der Wahl der Welpenleute für unseren Nachwuchs bestätigt! Barbara, Sonja, Mathias...wir sind froh unsere "Babies" so gut aufgehoben zu wissen und glücklich, dass ihr uns an ihrem Leben anteilnehmen lasst. Schön wenn die Welpenbesitzer auch so gute Freunde der Züchter geworden sind! Danke!

[5.] ÖKV Staatsmeisterschaft Breitensport 2008
Man kann den Tag kurz zusammenfassen...die Hunde wollten nicht mehr, wir wollten nicht mehr. Beides hat sich auf unsere Resultate geschlagen. Die Saison hatte anscheinend zu lagen gedauert, denn die Ergebnisse v.a. in der UO konnten sich diesmal nicht sehen lassen. Lenny meinte mich am UO-Platz "rollen" zu können und ging teilweise sogar mit gespannter Leine fuß. Die Leinenführigkeit und dann auch die Freifolge ließen zu wünschen übrig. Alleine das Absetzen und Ablegen mit Reinrufen waren korrekt wie immer.
Die Richterin meinte mit einem netten Schmunzeln, dass Lenny "Weltmeister" sein könnte, wenn er alle Übungen so hervorragend zeigen würde wie die letzten beiden. Nichtmal ein Anknurren oder ein gezischtes "Lenny spinnst du!", wenn wir uns von der Richterin entfernten, ;-) konnten Lenny während der UO beeindrucken. Stur und mit Ohren auf Durchzug ging er seinen Fußarbeits-Weg! *g*
Das Ergebnis bekamen wir prompt serviert: 45 Punkte UO - Staatsmeisterschaft gelaufen! :-(
Nur mit Punkten weit jenseits der 50 hatte man überhaupt eine Chance sich für die Staatsmeisterschaft zu qualifizieren, dass ich dann mit mehr als nur mehr "bedienten" Knien in die Laufbewerbe ging tat sein Übriges für den "Abstieg".
Whisper war noch "kreativer" am Platz...sie meinte bei der UO überhaupt nicht mehr mitgehen zu müssen..."sit - lay down - was'n das?- noch nie gehört!" *lol* Mathias war dann weniger zu lachen zu mute...27 Punkte - es würde ein Trainingslauf werden! ;-)
Werner konnte verletzungsbedingt gar nicht antreten und verbrachte die Staatsmeisterschaft im Krankenhaus, wo an seiner Fußverletzung laborierte. Gaia konnte also entspannt den Turniertag mit am Platz an sich vorüberziehen lassen. Was sie sehr genoss!
:-)
Leider waren auch die Teamkollegen vom HAZ nicht besser drauf.
So qualifizierten sich nach den ersten Laufbewerben nur 2 von uns für die Staatsmeisterschaft. Isa wurde mit Nikita dann noch 3te bei Staatsmeisterschaft. Wir gratulieren!!!
Lenny lief wie immer alles sehr brav, und auch ich biss mich, mit nicht mal so schlechten Zeiten durch. Die zuerst pochenden, dann tauben Knie wurden ignoriert. Man konnte zwar nicht mehr aus dem Sessel aufstehen - aber laufen - das ging noch! *g*
Das Ergebnis war dann gar nicht mal so schlecht.
Whisper wurde mit Mathias in der Alterklasse H 1 Vize-Österreichsieger! Leider für die Staatsmeisterschaft nicht qualifiziert...ebenso wie Lenny, mit dem ich den 13. Platz erlief und gesamt dann den 20. Rang (die 15 besten Damen qualifizieren sich)!
Wir genießen jetzt unsere wohl verdiente Pause und werden das Hauptaugenmerk in nächster Zeit auf die BGH und auf Agility legen. Bis es 2009 wieder heißt: "BREITENSPORT MACHT SPASS!" Und die Jugend scharrt ja schon in den Startlöchern! ;-)
Bei den jeweiligen Hunden, unter Sporterfolge, könnt ihr die gesamte Breitensportsaison nachlesen.

September 2008

[27.] Clubsiegerschau Tulln
Leider war das Antreten in der Jüngstenklasse sehr entäuschend. Anik, Atreju, Anima und Choco haben ein VSP bekommen. V.a. die 2 Buben wurden im Richterbericht sehr runtergetragen. Unsere Mädls haben sich toll im Laufen und im Stand präsentiert, und auch der Richterbericht war äußerst positiv, umso mehr erstaunte uns der Formwert! Nur Arrow hat die Ehre der "Firehills" hochgehalten und ist mit einer guten Bewertung und einem VV nach Hause gefahren!! Wir werden den meisten vom A-Wurf jetzt einige Zeit zum entwickeln geben und es wieder versuchen, wenn sie ausgreifter sind. Auf der Clubschau am 26. Oktober, in Traiskirchen werden wir schon vertreten sein. Mit welchen Hunden wird noch bekanntgegeben.

[21.] Breitensport Bundesmeisterschaft Viktring-Kärnten/ÖGV-Cupfinale
Lenny und ich sind nicht nur ÖGV-Breitensportcupsieger Cup Region Ost, sondern seit heute auch ÖGV-Breitensportvizecupsieger!!!
Am Samstag haben wir den weiten Weg bis Klagenfurth auf uns genommen um an der BUMS teilnehmen zu können. Damit wir am Sonntag nicht all zu zeitig aufstehen mussten, haben wir die Meisterschaft als Anlass für einen kleinen Urlaub genutzt und eben schon Samstags die Zelte aufgeschlagen.
Gut ausgeruht sind wir am Sonntag in den Turniertag gegangen. Lenny und ich hatten eine gute UO von 54 Punkten. Leider waren Whisper und Gaia da weniger motiviert. Was bei Whisper an ihrer Jugend und bei Gaia an ihrer Langweile bei Turnieren in der UO lag ;-).
Nach den ersten Laufbewerben hatten sich somit nur Lenny und ich für die BUMS qualifiziert. Gaia und Herrli mussten verletzungsbedingt aufgeben! :-(
Wir legten gute Zeiten hin, wenn es auch sonst schneller ging...das Knie machte mir leider wieder sehr zu schaffen. Auch ich spürte die Saison schon sehr.
Als Neunte gingen wir dann ins Rennen. Wir konnten die Zeiten zwar nicht verbessern, aber halten und so haben wir dann noch den 7. Rang erlaufen.
Klingt jetzt nicht spektakulär...aber wenn man bedenkt dass sich von 125 Startern nur die besten 20 Herren und 20 Damen qualifiziert haben, wir als 9te antraten und dann von 125 Startern, unter den besten 20 Damen 7te wurden, sieht das schon anders aus! ;-)
Die Siegerehrung war sehr feierlich organisiert, leider dauerte sie sehr lange, da noch die Nord-, und Süd-Cupsieger ausgezeichnet wurden, bis wir endlich zum ÖGV-Cup übergehen konnten. Für den Vizecupsieg gab es ein wunderschöne, große Glasskulptur und ich war sehr stolz den Osten hier so gut repräsentiert zu haben!
Alles in allem eine erfolgreiche Cup-Saison für meine Hunde und mich!!! :-)
Unter den Sportergebnissen der jeweiligen Hunde könnt ihr alles nachlesen.
Am 05.10. geht's zur Staatsmeisterschaft!

[7.] Breitensportcupturnier ÖRV Hundeausbildungszentrum Korneuburg/Cupfinale - Cup Region Ost
Lenny und ich sind ÖGV-Cupsieger 2008!!!
Beim ÖGV-ÖRV-Cup haben wir leider nur den 4. Rang belegt. Bis zum letzten Turnier waren wir 3te. Verletzungsbedingt und mit einer von Lenny abgeworfenen Weitsprungstange, konnten wir bei unserem Heimturnier nur den 4. Platz erlaufen. Das nicht mal einen Punkt (0,93) hinter der Drittplatzierten. Die Zeiten waren trotz meines ledierten Knies nicht zu verachten.
Leider lief es auch für unser Team nicht gut. Wir hätten den Mannschaftsbewerb an diesem Tag gewinnen müssen, um zum wiederholten Male den Mannschafts-Cup-Sieg "heimzubringen". War der Druck zu groß? Vielleicht! Leider haben einige von uns nicht die Leistung gezeigt, die uns sonst so unschlagbar macht. So hatten wir unser schlechtestes Ergebnis in dieser Saison und wurden nur 3te. Das Ergebnis - dieses Jahr "nur" Vize-Mannschaftssieger!
Werner "humpelte" mit Gaia sogar noch auf den 2. Platz in seiner Klasse. Eine bemwerkenswerte Leistung, die sich dann auch auf die Cupwertung schlug.
Werner und Gaia belegten im ÖGV-Cup den 5. Rang, im ÖGV-ÖRV-Cup wurden sie Vize-Cupsieger 2008!!!
Mathias mit "Borgehund" Whisper schlug sich ausgezeichnet. Mit einer weit besseren UO (51 Punkte) als sonst mit Frauli (*grrrrr* *g*) gingen die beiden in die Laufbewerbe. Beim Slalom musste Mathias Whisper einmal zurückholen. Ansonst waren es dann die Bestzeiten die sie zum Sieg in ihrer Klasse führten! Ich gratuliere den beiden herzlich zum 1. Platz!
Dass das Turnier in Baden aufgrund eines Zeitmessungsfehlers unfair entschieden wurde ist ungemein ärgerlich (nachzulesen NEWS vom 13. Juli). Dieser Fehler hatte aber nun auch eine unglaubliche Auswirkung auf den ÖGV-ÖRV-Cup. Durch die falsch genommene Zeit im ÖRV Baden, konnte die Konkurrenz den 1. Rang erreichen. :-(
Der Cup ist Geschichte, die Breitensportsaison aber noch nicht vorbei! Am 21.09. werden wir auf die Breitensport-Bundesmeisterschaft nach Viktring/Kärnten fahren. Durch den Cupsieg werden Lenny und ich mit 5 Bonuspunkten in die Bewerbe gehen. Man wird sehen was wir erlaufen können! ;-)
Am 05.10. nehmen wir an der Staatsmeisterschaft im SVÖ Neunkirchen teil. Wird die Saison erfolgreich enden!?

August 2008

[24.] Breitensportcupturnier ÖGV Wienerwald
Leider konnte "unser Herrli" verletzungsbedingt nicht antreten. So mussten Marie-Christine, Lenny und Whisper die Breitensportehre der "Firehillborder" hochhalten.
Besonders gefreut hat mich die UO von Whisper. Es wird wirklich immer besser. Absetzen, Ablegen, und Hereinrufen haben sehr gut geklappt. In der Freifolge war sie teilweise wieder sehr unsicher...aber sie wich mir wenigstens nicht mehr aus...sondern blieb maximal hinter mir, wobei sie den Blickkontakt aufrecht erhielt.
Mit 46 UO gingen wir dann in die Laufbewerbe. Der Slalom brachte wieder ein kurzes Blackout-"wo ist nochmal das erste Tor?"...den Rest lief sie aber hervorragend. Whisper ist auf dem besten Weg zu einem "Verlasshund". Lenny bekam leider nur 50 Punkte UO. Schon das 2te Mal bei dieser Richterin. Lenny geht zwar sehr brav, aber eben nicht "borderlike" genug für diese GH-Richterin.
Schade, somit war eine Aufholjagd von 4 UO-Punkten ziemlich aussichtslos. Da ich mit 2 Hunden an den Start ging, und das noch dazu mit nur 8 Startern zwischen Whisper und Lenny, musste ich mich bei Whisper immer ein wenig zurückhalten, um dann mit Lenny voll zu laufen!
Die Strategie ging auf, und bis auf eine mäßige Slalom-Zeit hatten wir die Konkurrenz geschlagen.
Das Ergebnis ließ sich dann auch sehen: Lenny 3ter Rang, Whisper 7ter Rang! Ich bin stolz auf meine 2 Großen, und auch auf mich, da ich trotz nicht optimaler Form und Doppelstart mit beiden gute Zeiten gelaufen bin.
Bei der Bahn hat sich unsere Reklamation vom Turnier in Baden wieder bestätigt. Die zu Unrecht am 1ten Rang platzierte Konkurrentin lief wesentlich langsamer als ich. Traurig, dass dieser Betrug, sogar den Cup entscheiden wird! :-(
Unser Team HAZ-Korneuburg wurde übrigens nur 2ter im Teambewerb. Es bleibt also spannend bis zum Cupfinale in 2 Wochen in unserem Heimat-Verein! ;-)

[11.] Fox 2003-2008
Heute Abend wurde ich durch eine benachbarte Tierärztin darüber verständigt, dass man großer Roter nicht mehr ist!
Am Freitagmorgen wurde Foxi das letzte Mal von Werner gesehen. Das Suchen blieb erfolglos.
Sonntagabend läutet es an der Tür. Ob ich die Besitzerin eines roten Langhaarkaters sei. Ich wusste sofort, dass mein Fox nie mehr um Einlass mauzen würde.
Anrainer der Siedlung hätten heute um 14h im Nachbargarten einen Kater wimmern gehört und gesehen, wie er noch schwach den Kopf hob. Die im Anschluss wohnende Tierärztin wurde verständingt, konnte wenige Minuten nach der Sichtung aber nur mehr den Tod meines Katers feststellen. Das Herz hatte aufgehört zu schlagen...so die Schilderung der Tierärztin.
Äußere Anzeichen für den Tod gäbe es keine.
Sie übergab mir den Körper meines geliebten Tieres in 2 Plastiksäcke gehüllt...aufgrund der hohen Temperaturen hatte sie Foxi in die Gefriertruhe gepackt.
Langsam öffnete ich die Säcke, und ein Blick auf seinen kuscheligen zusammengerollten Körper brachte die Gewissheit.
Morgen werde ich Foxi's Körper meinem Tierarzt übergeben, und fragen ob man noch etwas über die Todesursache herausfinden kann.

Mein großer Puschel war einfach zu jung um von uns zu gehen. Am 29.7. waren wir noch impfen. Am 6.8. sprang nach einem Spaziergang mit den Hunden noch mit einem fröhlichen Mauzen auf die Moterhaube um mitfahren zu dürfen.

Fox, der meiner ersten Katze Ricky das letzte Jahr bis zu ihrem Tod noch versüßte, indem er auch in schwerer Krankheit noch an ihrer Seite war.

Mein Großer, der sehr jung seinen Bruder "verloren" hatte und Jahre später den kleinen Fellow so herzlich aufgenommen hat, dass es jedesmal ein Freude war den beiden beim Rangeln zuzusehen.

Foxi-Fox der seinen großen Beschützer Lenny liebte, wie ein Kater nur einen Hund lieben kann. Fox löste in Lenny immer ein kleines Schwanzwedeln und einen riesigen Beschützerinstinkt aus.

Foxen-Fuchser, der sogar für den stürmischsten Welpen ein mildes Lächeln übrig hatte, wenn er ihm nachjagte.

Fox Feuerfuchs, der als einziger Kater der Welt ein Rudel Hunde sein zu Hause nennen konnte, und dieses auch mit Beute versorgte...allen Biologen zum Trotz.

Mein Fuchs, der uns lange Zeit auf Spaziergängen begleitete, damit das Frauli nochmal bei ströhmendem Regen zurückgehen musste, um sich holen zu lassen, da man den Weg heim vergessen hatte.

Fox...jedes Tier ist einzigartig...aber gerade einen Fox Feuerfuchs, Bruder von Titus Feuerfuchs, wird es nie mehr geben!

Papa hat auf dich gewartet...früher als erwartet bist du auf seinen Schoß zurückgekehrt.


Bitte verzeih mir, dass ich nicht da war, als du mich gebraucht hast!!!


Stehe nicht an meinem Grab und weine.

Stehe nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich schlafe nicht.

Ich bin wie tausend Winde, die wehen.
Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees.
Ich bin das Sonnenlicht aus reifendem Korn.
Ich bin der sanfte Herbstregen.
Wenn du aufwachst in des Morgens Stille, bin ich der flinke Flügeschlag friedlicher Vögel im kreisenden Flug.
Ich bin der milde Stern, der in der Nacht leuchtet.

Stehe nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich bin nicht tot.

Penelope Smith, Gespräche mit Tieren

Juli 2008

[13.] Breitensportcupturnier ÖRV Baden
Ein guter Tag mit sehr guten Erfolgen, die aber nicht honoriert wurden - oder um den Sieg gebracht!
Es lief den ganzen Tag über sehr gut für Werner und Gaia, sowie Lenny und mich.
Lenny ging eine großartige Unterordnung. Das Ergebnis eine 55er UO. Mit solchen Punkten in die Laufbewerbe zu gehen, erleichtert vieles!
Aber auch der Slalom konnte sich mit 17,14 Sec. (!!!) sehen lassen. Somit die fehlenden Punkte auf die 56er UO der Konkurrentin gleich im ersten Laufbewerb mitgenommen. ;-) Da Teamkollegin Annemarie leider Pech in der UO hatte, wurde klar, dass sich Isa und ich den Sieg wieder aus-machen würden. Die Drittplatzierte ließen wir Mädls im Team, in allen Laufbewerben hinter uns. So sah es nach Doppelsieg für HAZ in Damen 1 aus...BIS ja bis der letzte Bewerb, die Bahn kam. Die Konkurrenz wurde mit einer unmöglichen, nicht zu erlaufende Zeit von 9,96 Sec. Gestoppt. Zum Vergleich...Werner lief 9,45!
Eine Verbesserung von fast 3 Sekunden zu den letzten Turnieren? Wohl kaum! Aber leider interessierte das weder den Richter noch die Zeitnehmung. Man könne zwar Einspruch erheben beim Dachverband, würde sogar Recht bekommen...aber am Ergebnis ändere das nichts! Somit wurden Isa und ich auf die Ränge 3 und 2 verwiesen. Mich kostete es den Sieg bei Damen 1 und den Tagessieg!!! Leider fehlte der Konkurrenz auch der Anstand, das Ergebnis nicht anzuerkennen! Wie kann man für eine Platzierung jubeln, die einem nicht zusteht?! Wir sind wieder um eine Erfahrung reicher, und mussten feststellen, dass Breitensport leider auch keinen Spaß mehr macht. All die positiven Dinge, wodurch sich diese Hundesportart von den anderen abgehoben hat, werden zunehmend weniger! :-(
Ergebnis: Werner und Gaia, Herren 2, 2. Platz, Lenny und ich, Damen 1, 2. Platz. Wir, das HAZ Korneuburg gewinnt die Mannschaftswertung!

Juni 2008

[29.] Breitensportcupturnier ÖGV Böheimkirchen
Wir hatten ein tolles Wochenende in Böheimkirchen! Da wir unser neues Zelt unbedingt ausprobieren mussten ;-) sind wir schon am Samstagnachmittag angereist. Nach den "schweren Anstrengungen" des Zeltaufbaus und einem Breitensporttraining, genossen wir ein Bad im nahegelegenen Fluss, um danach mit der Vorfreude auf das Turnier mit allen 7 Hunden zufrieden einzuschlafen. :-)
Am Sonntag wurde dann das Unglaubliche war: Das HAZ Korneuburg gewann gleich 2 Klasse komplett. Herren 1 wurde von Mathias und Michael übernommen. Damen 1 teilten sich wir Mädls, Annemarie, Isabella und ich. Jeder im Team wurde platziert. So konnten wir 3 Goldmedaillen, 2 Silbermadaillen und 2 Bronzemedaillen erringen.
Lenny und ich belegten den dritten Platz, Werner mit Gaia gewann Herren 2! Mit Whisper belegte ich den 12 Rang. Letzteres freut mich besonders, da Whisper sich in der UO wieder sehr gut zeigt. Sie ist zwar noch nicht wieder "die Alte", aber sie ist wieder auf dem Weg zur "Perfektion. Leider hatte sie beim Slalom obwohl sie ihn im Training komplett alleine, ohne Fehler lief, einen Aussetzer. Die Hürden und die Hindernisbahn lief sie hervorragend.
Durch die tollen Ergebnisse gewannen wir dann auch noch die Mannschaftswertung. Ein überaus erfolgreicher Antritt!!! Wir freuen uns auf Baden.

[15.] Breitensportcupturnier ÖGV Münchendorf
Im Großen und Ganzen ein gut gelaufenes Turnier. Leider machten Lenny und ich den undankbaren 4. Platz bei Damen 1. Anscheinend reichten die 50 UO-Punkte, trotz einer 17er Zeit beim Slalom und auch sehr guten Hürden-und Bahnzeiten, nicht aus. Der UO-Platz war leider katastrophal zu begehen. Das Schnittgut nach dem Rasenmähen wurde nicht entfernt, und so setzen sich Dornen, Disteln und Kletten im Hundefell und auf der Haut fest und verursachten Schmerzen. So konnte Lenny nicht frei gehen und als ich während der UO die schmerzhaften Pflanzenteile zwischen Lenny's Beinen ;-) entfernte, durfte ich Kritik vom Richter ernten. Lenny ging bis auf das Schmerzen-bedingte Pendeln sehr gut - 50 Punkte- um 5 Punkte - unterbewertet. :-(
Werner ging es mit Gaia besser. Zwar auch nur ein 50er UO, aber Bestzeiten ohne Fehler! Das Ergebnis, ein 2. Platz bei Herren 2, und zum ersten Mal ein V, mit über 290 Punkten, kann sich sehen lassen!
Whisper hatte wie erwartet eine schlechte UO von 45 Punkten und einen "Steher" im Slalom. Hürden und Hindernisse liefen wir toll mit sehr guten Zeiten ohne Fehler...macht einen 9. Platz mit einem SG.
Bin sehr zufrieden mit Whissi!
Wir, das HAZ Korneuburg, wurden in der Mannschaftswertung Zweite..ein Punkt hinter dem Ersten!

[8.] Breitensportturnier Korneuburg
Heute hatten Whisper und ich unseren ersten Antritt in der Neulingsserie! Wir sahen den Start bei diesem Turnier im HAZ Korneuburg als Training für das Cupturnier am 15.6. in Münchendorf. Whisper sollte vorher einmal die Möglichkeit bekommen Turnierluft zu schnuppern! ;-) Es lief besser als erwartet! Leider wurde das Turnier nur von 12 Startern genutzt, trotzdem lässt sich das Ergebnis sehen, wenn man sich die Punkte und Zeiten ansieht.
UO 53 Punkte...hier wurden vom LR beide Augen zugedrückt. Whisper machte zwar alles richtig, aber eben schlampig. Wenn man weiß, wie sie sonst geht...ui ui ui... leider momentan ein gröberes Problem...wir arbeiten daran!
Dann gings aber los, und für einen Hund der noch nie gestartet war...für jeden Hund...Traumergebnisse bei den Laufbewerben.
Whisper souverän, mit mir, mit 18,10 durch den Slalom. WOW - Lenny-Zeiten! Und das obwohl Frauli nicht voll gelaufen war, um Whisper nicht zu hetzen!
Hürden war das Frauli endlich wieder super gelaufen...8er Zeit...auf Whsiper ist da sowieso verlass!
Die Hindernissbahn in einer 12er Zeit...was will man mehr...kein Fehler...jedes Hinderniss ohne zu zögern genommen (wir schwitzen immer bei A-Wand und Tonne).
Und das konnte sich dann auch sehen lassen. Whisper-Frauli-Team gewinnen D1, sind "schnellste Dame", und wurden auch noch bestes Team des Turniers, mit einem V mit über 287 Punkten!!!
Ich bin SOOOO STOOOLZ auf meine Maus!!!
Dafür gab es einen wunderschönen Kristallpokal und noch tolle Sachpreise!
Beim nächsten Antritt starten wir schon in der Cupwertung. D.h. in Münchendorf muss Frauli 2 mal laufen, einmal mit Lenny und einmal mit Whisper. Mal sehen ob meine Zaubermaus an ihren Erfolg anschließen kann, wenn es um mehr geht!?

Mai 2008

[27.] Heute habe ich keine gute Nachricht für euch.
Leider musste ich heute erfahren, dass einer meiner Hunde, aus einem meiner Hund-Mensch-Teams, das bei mir trainiert, vorletzten Sonntag an geplatzten, multiplen Milztumoren verstorben ist. Er musste eingeschläfert werden.
Wir fühlen mit Susanne, Harald und Chinook, dem Sibirian Husky, und werden Nuka, den Malamut, mit dem Aussehen eines Bären und dem Herzen eines Teddybären immer in Erinnerung behalten.
Ein Hund aus dem Tierschutz, mit dem lange Zeit nichts gemacht wurde, Jagderfolg und Leineziehen waren seine negativen "Erfolge", bis Susanne begonnen hat mit ihm zu trainieren. Durch den Eifer, die Konsequenz und die Liebe des Fraulis hat sich Nuka innerhalb kurzer Zeit zu einem "Vorzeigehund" entwickelt. Ein Malamut mit BGH 3-Reife, der perfekt apportierte und sich mit Pfeife jederzeit abrufen lies! Nuka der immer alles kommentieren musste, wenn er mit Blickkontakt Fuss ging. Run free - mein bester Schüler! Einen Malamut, einen sanften Riesen wie dich wird es nie wieder geben! Nuka lief mit 7 Jahren, viel zu früh über die Regenbogenbrücke voraus!

[22.] Breitensportcupturnier ÖGV Kirchstetten
Leider diesmal nur ein 9ter Platz für Lenny und mich, trotz ein Traumzeit beim Hindernisparcour, und ein 5ter Platz für Werner und Gaia. Nachdem wir am morgen nicht besichtigen durften und dadurch einiges schief gelaufen ist, haken wir dieses Turnier als Erfahrung ab und freuen uns auf Münchendorf!

[18.] Arrow, Anima, Atreju und Anik haben heute alle bei der Clubschau in Pinkafeld ein VV (vielversprechend) bekommen!
Anima hat von der Richterin noch zusätzlich eine mündliche sehr erfreuliche Berwertung erhalten!

[15.] Aslan ist heute in sein neues zu Hause umgezogen!
Er bereichert nun das Leben von Sonja und ihrem 5-jährigen Border Collie Rüden. Er darf jeden Tag mit in den eigenen Betrieb, wo ihm ein großes Werksgelände, mit Teich und jeder Menge "Tobe-Möglichkeiten" zu Verfügung steht. Dort gibt es auch 30 Jura-Schafe! ;-) Aslan wird seinen Interessen entsprechend gefördert werden. Er hat von Anfang an einen äußerst positiven Eindruck hinterlassen! :-) Wir freuen uns für Sonja und unseren kleinen Prinzen! Asi-Hasi wir haben dich lieb und werden dich vermissen!

[1.] Breitensport Cupturnier ÖGV Felixdorf
Lenny und ich haben unsere erste Goldmedaille geholt!
Wir waren, obwohl vom Verein nicht ausgezeichnet, auch Tagesbeste.
Herrli wurde mit Gaia in seiner Klasse 2ter!
Zudem wurde unser Team HAZ Korneuburg gleich beim ersten Antritt wieder Mannschaftssieger.
Alles in allem ein toller Start in die Breitensportsaison 2008!
Wir sehen uns am 22.05. in Kirchstetten ;-)!

April 2008

Lenny ist ÖCBH-Vizeleistungssieger 2007 in der Sparte Breitensport!
Gaia hat den 3ten Platz belegt!
Wir sind sehr stolz auf unsere Ältesten! Danke an Werner C. - ohne "Herrli" wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen!

[23.] Heute, Mittwoch, sind die Welpen 13 Wochen alt geworden =D Dazu gibts natürlich neue Fotos auf ihren eigenen Seiten
» Unsere Zucht - Würfe - Unser A-Wurf - Namen der Welpen

[21.] Die Welpen haben ihre Ahnentafeln bekommen!

März 2008

4) [30.]Es gibt wieder aktuelle Fotos der nun 9 Wochen alten Welpen.
Der A-Wurf ist am Sonntag in sein neues Leben aufgebrochen.
Anima darf im Rudel bleiben und soll, wenn alles gut geht die Nachfolge ihrer großartigen Mutter antreten.
Arrow wird wohl noch eine Weile bei uns bleiben!

3) [14.] Es gibt neue Fotos unserer Babies unter » Unsere Zucht - Würfe - Alle Fotos vom A-Wurf

2) [10.] Unser A-Wurf hatte heute seine Augenuntersuchung. ALLE Welpen sind mit 6,5 Wochen, FREI von jeglichen Augenkrankheiten!!!

1) [4.] Es gibt wieder neue Fotos unserer Babies unter » Unsere Zucht - Würfe!

Februar 2008

1) [24.] Es gibt neue Fotos unserer Babies unter » Unsere Zucht - Würfe!

Jänner 2008

1) Unsere Hündin Gaia bekam endlich ihre wundervollen Welpen.
Die Kleinen kamen sogar 1 Tag früher als erwartet, am 23. Jänner 2008!

Fotos unserer Babies findet ihr unter » Unsere Zucht - Würfe!
Daten unserer Stammhündin Gaia erfährt ihr unter » Unsere Hunde - Gaia!
Wissenswertes zur Deckung seht ihr unter » Unsere Zucht - Wurfplanung.

Dezember 2007

2) Unsere Hündin Gaia wurde vom 23. bis 25.11.2007 von Duke gedeckt. Wir erwarten die Welpen um den 24.01.2008! Mehr dazu unter » Unsere Zucht - Wurfplanung.

1) Am 04.01.2008 wird der Border Collie ROSMARINUS the Match Maker "Alec" bei uns einziehen! » Unsere Hunde - Alec.


neueste News - News von 2011 - News von 2010 - News von 2009 - News von 2008